Folgen

Auch in Berichterstattung über„Registermodernisierung“ schiebt@faznet wieder dem Datenschutz undifferenziert die Schuld zu. Datenschützer haben seit Jahren(!) einen alternativen Vorschlag gemacht, der das gleiche Ergebnis ermöglicht. Also weder „bremsen“ noch „kurzfristig“

@ulrichkelber Sogar bei Correctiv schreibt Cordt Schnibben, dass Gesundheitsschutz und Datenschutz Gegensätze seien (Lektion 3, vorletzter Absatz).
Ich halte das für ein gefährliches Narrativ, das zum einen diese Gegensätze behauptet ohne Belege anzuführen, zum Andern vollständig ausblendet, das ein rechtlicher Rahmen einenmZweck dient, der in einem demokratischen Prozess für wichtig erachtet wurde.

correctiv.org/aktuelles/gesund

@Qwertziop
Correctiv.org ist eine Organisation der Verlage, die damit Recherche outsourcen. Sie unterliegt aber weiterhin den Regeln der Meinungsmache.
Und lässt sich das auch noch bezahlen.
.
@ulrichkelber

@Qwertziop
Bei Linus Neumann kann man nachlesen, dass es in Taiwan gar keine Tracing-App gibt, und dass die japanische App anscheinend der deutschen entspricht.

Correktiv, die selbsternannten Faktenchecker, scheinen demnach die Fakten nicht gecheckt zu haben. Hier scheint es eher um das Propagieren von politischen Zielen zu gehen.

Noch ein Grund, den vermeintlichen Faktencheckern genauso skeptisch gegenüberzustehen wie anderen Meinungsmedien.

linus-neumann.de/2020/12/coron

@ulrichkelber

@thelosthistoriansdream @ulrichkelber ich wollte nicht correktiv Bashing betreiben, die machen erstmal gute Arbeit.
Ich denke eher, dass es sich hier - wie ja auch der Titel Linus‘ Podcast schön zusammenfasst -, um „ein alter weißer Mann ist passiert“ handelt. Kurz, um unreflektierte, eingeschliffene Denkmuster.

Und deshalb finde ich es sehr gut, dass Herr Kelber immer wieder darauf hinweist, das Datenschutz ein Recht und keine Gängelei ist.

@Qwertziop
Ich will auch kein bloßes Bashing betreiben. Ich finde es aber vermessen bis gefährlich, dass ein Medium wie Correktiv, das bereits strukturell nicht unabhängig sein kann, von sich selbst behauptet, eine Art neutraler Faktenprüfer mit Wahrheitsanspruch zu sein und dies auch noch von Teilen der Öffentlichkeit unkritisch so angenommen zu werden scheint.
Auch Correktiv bildet, wie alle anderen Medien, nicht die reine Wirklichkeit ab, sondern betreibt (polit.) Framing.

@ulrichkelber

@Qwertziop Dass Correktiv dann durch die Politik auch noch ein höherer Status als "Wahrheitsprüfer" in Social Media eingeräumt wird, ohne dass Correktiv selbst geprüft und kritisch hinterfragt wird, finde ich zutiefst bedenklich.

Davon ganz abgesehen, bin ich auch sehr froh, dass Herr Kelber sich so engagiert und schlagfertig für unsere Grundrechte des Datenschutzes und der informationellen Selbstbestimmung einsetzt.

@ulrichkelber

@Qwertziop
Ich widerspreche. Correctiv.org ist nur ein weiterer Auswuchs des Meinungsmache-Journalismus.
@thelosthistoriansdream @ulrichkelber

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung