DSK positioniert sich zu Personenkennzeichen und Verantwortlichkeit in der Telematik-Infrastruktur bfdi.bund.de/DE/Infothek/Press

Jetzt auf dem Weg von Berlin (Gespräche mit Abgeordneten) nach Brüssel (Europäischer Datenschutzausschuss). Am Mittwoch zurück nach Berlin. Bonn erst wieder zum Wochenende. Dann aber Baseball-Europameisterschaft in der Rheinaue (Finale und Platzierungsspiele)

Herzliche Einladung zum Symposium "Chancen und Risiken für den datenschutzgerechten Einsatz von Künstlicher Intelligenz" des BfDI am 24. September in bfdi.bund.de/DE/Home/Termine/2

SachbearbeiterInnen, JuristInnen, InformatikerInnen, TechnikerInnen: Zahlreiche Stellenausschreibungen beim BfDI. Kommt auf die helle Seite der Macht! bfdi.bund.de/DE/BfDI/Dienstste

Mit gutem Beispiel voran bzw. man lernt nie aus: Natürlich nehme ich heute hausintern im BfDI an der „Sensibilisierung für IT-Sicherheit am Arbeitsplatz“ teil

RT @dborch@twitter.com

Immer dieses Gerede von den Protestwählern. 55 % der AfD-Wähler stimmen laut FAZ/Allensbach der Aussage zu, dass Juden zu viel Einfluss in der Politik haben. (Das ist das was-nicht gesag- werden- darf-Gemurmel)

Vielen Dank an die Verbraucherschutzzentrale NRW, in deren Zelt auf dem #campfire19 die Paneldiskussion zum Thema "Datensouveränität - Wo verläuft die Grenze der Verantwortung zwischen Unternehmen und Verbrauchern" stattfand. Mit Klaus Landefeld (eco), @mgw (#hostsharing), Miriam Scharlibbe (Moderation), Wolfgang Schuldzinski (Verbraucherschutzzentrale) und @ulrichkelber ( Bundesdatenschutzbeauftragter).

Die Tracking-Demo von @michael ist heute Abend online.

hostsharing.net/termine/2019/0

Familienurlaub vorüber, am Montag bin ich wieder voll eingestiegen: Vielen Dank an die Bundesjustizministerin @lambrechtmdb, die zum Meinungsaustausch in vorbeigeschaut hat. Gestern Gremientermine, heute in bei Bundesdruckerei und gleich bei der G10-Kommission

Die USA müssen wohl eher über den Verkauf von Gebieten als über Kauf nachdenken: US-Haushaltsdefizit laut Experten schon 2020 bei mehr als einer Billion Dollar m.spiegel.de/wirtschaft/sozial

Daran hatte ich nie Zweifel, war 2015 der zuständige parlamentarische Staatssekretär! Bundesverfassungsgericht: Mietpreisbremse verstößt nicht gegen das Grundgesetz - SPIEGEL ONLINE spiegel.de/wirtschaft/soziales

@upic Es geht nicht darum, öffentliche Posts einzuschränken, auch nicht um öffentliche vs. private Posts. Es geht um die Auswertung öffentlicher Posts, die Verknüpfung mit anderen Informationen, die Erstellung von Bewegungsprofilen - um Profiling mithilfe sämtlicher öffentlicher Informationen zu einer Person. Das verbinden die wenigsten mit ihrem Post. Denn das ist nicht der Zweck der Veröffentlichung des Posts.

Informationspflicht und Widerspruchsrecht sind gesetzlich geregelt.

@ulrichkelber

Instagram: Marketingfirma hat Millionen öffentlicher Daten abgegriffen m.spiegel.de/netzwelt/apps/ins Erstens müssen die Plattformen solche Datensammlungen (für Werbung/Bewerbungsbeurteilung) technisch unterbinden. Zweitens muss das Erstellen von Profilen gesetzlich reguliert werden

Mehr Transparenz in der Arbeit des BfDI: Als erster Schritt alle Redeunterlagen, Gastbeiträge und unsere Antworten auf IFG-Anträge. Weitere Schritte folgen bfdi.bund.de/SiteGlobals/Modul

Sprachassistent: Google hat Datenschutzverfahren wegen Mitschriften am Hals heise.de/newsticker/meldung/Sp Der Hamburger Kollege hat meine volle Unterstützung, die Einleitung des Verfahrens ist unter anderem auch das Ergebnis gemeinsamer rechtlicher Einschätzungen

“Schengen-Informationssystems: Großbritannien kopierte Daten” heise.de/newsticker/meldung/Mi Ob die britische Regierung annähernd versteht, welche Gefahr das für den britischen Wunsch darstellt, auch nach Brexit Flugpassagierdaten aus der EU übermittelt zu bekommen?

“EuGH: Auch Websites beim "Like"-Button mit in der Verantwortung” heise.de/newsticker/meldung/Eu Herzlichen Dank an die Verbraucherzentrale NRW, die diese gerichtliche Klarstellung, die der Position des BfDI entspricht, erreicht hat

Weil mal wieder über das Für und Wider von Videokonferenzen und Dienstreisen zwischen Berlin, Bonn und anderen Standorten gesprochen wird: Beim BfDI machen wir das täglich, sogar zwischen Standorten Bonn-Castell und Bonn-Bad Godesberg. Vor kurzem Austausch mit NGOs über VK

Mal wieder Polemik statt journalistische Arbeit bei Sputniknews und RT. Auf keines meiner Argumente, dass sich FaceApp nicht an Vorgaben des europäischen Datenschutzrechts hält, wird eingegangen. Und Minimalrecherche hätte meine Kritik an AWS gezeigt. de.sputniknews.com/politik/201

Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung