Wenn ich in anderen Städten einen Corona-Schnelltest machen muss, stoße ich immer wieder auf Stellen, wo ich alle Daten neu angeben muss und Ergebnis nicht in CWA übermittelt bekomme. Können wir bei öffentlicher Bezahlung nicht durchgehende digitale Lösungen durchsetzen?

Auf dem Weg nach Berlin. Lange Woche mit persönlichen Treffen, Vorträgen vor anwesendem Publikum und Antreten beim Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wegen Etat 2022. Geht erst am Freitag zurück nach

Guten Morgen Fediverse. Wir haben viele Fragen zum Beitrag von @kuketzblog zur Zensus online-Befragung bekommen. Der aktuelle Stand: Es ist kompliziert und es gibt noch offene Fragen, die das Statistische Bundesamt beantworten muss. Gute Zusammenfassung gibt es hier: heise.de/news/Datenschutz-Prob

FAQ zum Zensus allgemein aus Hamburg: datenschutz-hamburg.de/pages/z / ÖA

Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.

Wenn sich manche wundern, warum ich mich noch nicht zum Thema Chat-Kontrolle (erneut) zu Wort gemeldet habe: Als BfDI warte ich zunächst Entwurf ab und schaue auf alle Details. Morgen sprechen wir dann im EDPB sicherlich das erste Mal darüber und starten Arbeit an Stellungnahme

Chaos schreibt man am Anfang mit IC: Montag nach Berlin Zugausfall, heute zurück Zugausfall. Gestern Abend öffnete sich Zimmertür im IC-Hotel nicht mehr. Aber das hält den Datenschutz trotzdem nicht auf 💪🏻

Auf dem Weg nach Berlin, Vortrag beim BvD, D64-Empfang, Treffen mit NGO-Vertreter:innen und vieles mehr. Leider wegen Zugausfall und „Personen im Gleis“ mit sehr großer Verspätung. Wird wohl Mitternacht+x werden. Was man nicht alles für Datenschutz und Informationsfreiheit macht

Interessante Studie von Bitkom Die übliche Breitseite gegen Datenschutz nehme ich mal gelassen. Aber das nur 3%(!) der Unternehmen sich schon mit den Grundlagen der kommenden europäischen Datenräume beschäftigt haben? 😱

Ob dgim und Ihr Präsident nicht mal das Gespräch mit der „Datenschutzbeauftragtenindustrie“ suchen und offen über den digitalen Rückstand in 🇩🇪 sprechen wollen? Oder ist Super-Sündenbock Datenschutz zu komfortabel? Bei so viel digitaler Unkenntnis bleibt nur Kopfschütteln

Ich hatte gestern Abend Gäste von außerhalb am Bonner Hauptbahnhof gefragt, ob sie sich vorstellen können, dass dort vor kurzem noch Auto-Durchgangsverkehr stattfand. Reaktion war ungläubiges Staunen. Der Bereich hat ungeheuer an Aufenthaltsqualität gewonnen

Der BfDI hat datenschutzrechtliche Verhaltensregeln für Notare genehmigt. Es ist die erste solche genehmigte Verhaltensregelung auf Bundesebene bfdi.bund.de/SharedDocs/Presse

Heute Abend ab 19 Uhr im Digital Hub im Gespräch mit Hannah Vos, Lilith Wittmann und Frank Fricke über Realität und Zukunft der Informationsfreiheit bei den Bonner Tagen der Demokratie. Der Veranstalter bietet einen Livestream an: streaming.media.ccc.de/bfdi/bf

Die DSK fordert ein Beschäftigtendatenschutzgesetz. Hier der Text, leider nur im PDF-Format erhältlich, wir haben den Prozess für eine neue Website der DSK übrigens gestartet … datenschutzkonferenz-online.de

Am Donnerstag live vor Ort in Bonn, später nachschauen per Videoaufzeichnung. Wird eine spannende Veranstaltung mit Hannah Vos von fragdenstaat, Lilith Wittmann und Frank Fricke, Datenschutzbeauftragter der Stadt Köln

Wenn jemand wissen will, wie Datenschutz NICHT geht, gibt es heute Abend passendes Anschauungsmaterial bei den #BigBrotherAwards

Den stream gibts hier 👇
bigbrotherawards.de/stream

Wir sind auf jeden Fall schon gespannt! /ÖA

@ralphruthe hat auf jeden Fall eines der besten Profilbilder für den Neustart im Fediverse 😂 / ÖA

Ein großer menschlicher und politischer Verlust. Lieber Josef, ich werde Dich vermissen: CSU-Politiker Josef Göppel ist tot sueddeutsche.de/bayern/josef-g

Am Rande der IAPP-Tagung wichtiger Austausch mit meinem britischen Kollegen John Edwards über die Prioritäten 2022, die europäischen digitalen Rechtsakte und die Pläne in Großbritannien zum Datenschutzrecht

Ältere anzeigen

Ulrich Kelber empfiehlt:

Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung