Eine Frage in die Runde.
Ich sehe hin und wieder 'zufällig' Angebote und hier im Deutschen Fediverse, geteilt / gesendet und mit div. hashtags versehen. Das dass jemand liest der gerade aktiv Job sucht / anbietet ist dann eher Zufall.

Wäre eine a.gup.pe Gruppe z.B. "Jobboerse" der dann Job-Suchende folgen, eine sinnvolle Idee?

Evtl. Risiko: Folgende der a.Gup.pen sind transparent soweit ich weis…

Mehrfachantworten sind möglich
Boost welcome!

Folgen

@vilbi "Das" und "Dass" ist auch eher Zufall.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung