Neuere anzeigen

@ulrichkelber Aus Gründen der Ressourcenschonung (auch Lebenszeit der TeilnehmerInnen!) natürlich zu begrüßen! Cloud-VK aber auch reiche Quelle für "Zuboff'schen Verhaltensüberschuss". Daher bei Cloud-Lösungen IMO essenziell, unter wessen Kontrolle VK-SW, Stream- und Metadaten stehen. Bei BfDI, KRITIS und vielen BlueChips vermtl. safe. Aber wie schauts bei den vielen KMUs (Hidden Champions ..) aus? Btw.: Eingeladene Teilnehmer müssen sich blind verlassen ..

Sicherheitswarnung - nicht ganz neu, aber nochmal unterstrichen:

Alle Nutzer von Logitech Funk-Mäusen & -Tastaturen sind aktut gefährdet. Wer für seine und die IT-Sicherheit anderer verantwortlich ist, sollte das Zeug vermutlich eher jetzt als gleich aus dem Betrieb nehmen.

Heise hat das in der aktuellen c't und im Samstags-Uplink thematisiert. Sehr gruselig:

youtu.be/mQjKyOWJW-A?t=1610

@ceddie Schön, etwas zum Thema Awareness zu hören! Danke dafür, viele hilfreiche Informationen.

Kleine subjektive Kritik: Mir hat der Advocatus Diaboli etwas gefehlt. Die Konflikte, um die es geht, kommen doch aus der Gefühlswelt und es geht um Deutungshoheit und Macht - im konkreten "Event-Fall" um mindestens drei Personen. Da ergeben sich spannende Fragen, über die man IMO auch emotional diskutieren kann - weil sie sich nicht stereotyp beantworten lassen.

Aber danke nochmal, weiter so 😃

Deutsch: Vergessen Sie das Klischee, dass Sie das Produkt sind, wenn es umsonst ist. Sie sind nicht das Produkt! Sie sind eher die kostenlose Quelle des Rohmaterials, aus dem das Produkt für Kauf und Verkauf gemacht wird. [..] Sie sind nicht das Produkt, Sie sind der übrig gelassene Kadaver. Die Produkte stammen aus dem Verhaltensüberschuss, der aus Ihrem Leben abgesaugt wurde.

youtu.be/DeaSxCN2uw8?t=549 09:09: Forget the cliché, that if its free, you are the product. You are are not the product! But merely the free source of raw material, from which products are made for sale and purchase. [..] You are not the product, you are the abandoned carcass. The product derives from the surplus, that is ripped from your life.

Die Tage habe ich vom "Forum Privatheit 2018" Shoshana Zuboffs Keynote speech über den Überwachungskapitalismus gesehen, youtu.be/DeaSxCN2uw8 sehr sehenswert!

Ein sehr bildhaftes Zitat ist mir dabei im Gedächntnis geblieben, das ich gerne teilen möchte. Der genannte Kadaver kommt aus dem Vergleich mit Elefanten, die Wilderer wegen ihres Elfenbeins umbringen.

Bin ich eigentlich der einzige, der es extrem befremdlich findet, dass mit Blick auf Venezuela sowohl die USA als auch weite Teile der EU (inkl. D) auf der "falschen Seite des Völkerrechts" stehen und Russland dafür gescholten und bedroht wird, sich rechtlich auf der "korrekten Seite des Völkerrechts" zu positionieren? SPIEGEL ONLINE: "USA drohen Russland mit Sanktionen", spiegel.de/politik/ausland/ven

Der "Westen" scheint mir vom Weg abzukommen ..

HelgaTruepel hat auf Twitter einen ziemlichen Bock für die Grünen geschossen:

twitter.com/maikm/status/11079

Dabei muss man beachten, dass sie innerhalb der Grünen eine abweichende Einzelmeinung vertritt. Die offizielle Position der Grünen ist ganz klar gegen eine potenzielle Zensurinfrastruktur (die sich Frau Tüppel ofenbar wünscht ..).

Sehr sachlich-nüchternes Interview mit Jörg Heidrichs, Justiziar des Heise Verlags. Gerade weil Heise "in der Sache" wohl zu den kompetentesten Informationsplattformen gehört, das Geschäft des Zeitschriften-Verlags auf dem Urheberrecht aufbaut und der Justiziar des Verlages dabei noch eine besondere Rolle einnimmt, hat das Interview IMO besondere Bedeutung: heise.de/-4338446

Muss man die ARD-Tagesschau jetzt eigentlich als Sprachrohr der CDU/CSU verstehen, deren Verdummungsversuch die ARD quasi unreflektiert weiter verbreitet? tagesschau.de/inland/urheberre

Wie man sich kompetent und kritisch mit so einem Papier auseinander setzt, zeigt erneut Heise: heise.de/-4338216

Für die ARD zahlen wir viel Geld. Dadurch können wir mindestens kritische Distanz bei politischen Veröffentlichungen erwarten! Statt dessen wirkt der Titel wie die Werbung für eine CDU-Nebelkerze!

If it is public money, it should be public code as well. I support this call for more public code under a Free Software licence: publiccode.eu/

@ulrichkelber Tolle Vergleiche am Ende des Interviews: Was im RL -ähnliche Protestwellen auslösen würde wird beim Tauschhandel "Verhaltensdaten gegen Monopol-Netzwerk-Zugang" zum legitimen Anspruch - wenn es nach FB und den anderen "Überwachungskapitalisten" (Zuboff) geht. Das Kartellamt konnte nur die Monopol-Frage bearbeiten.

Die politische Diskussion, wo die gesellschaftlich-moralische Linie gezogen werden und wie diese Fakten-basiert kontrolliert werden muss, hat noch nicht begonnen.

@teclador Ich prüfe das mit der Veröffentlichung kurzfristig

Absolut sehenswertes Interview mit Edward Snowden:

youtube.com/watch?v=2gFTbKwEwD

Warum berichtet eigentlich kein Qualitätsmedium darüber, die wir für ihre "Unabhängigkeit" bezahlen?

@vilbi @Sascha Das ist nett, vielen Dank!👍 Bin noch am sondieren 😀

Spannenden Vortrag vom 31.1. im C4 über gnunet gesehen: media.ccc.de/v/c4.openchaos.20 , könnte ein wichtiges Werkzeug in der Zukunft werden. Dank an t3sserakt von dieser Stelle!

Hi, ich bin neu hier und teste gerade Mastodon. Mich bewegt Freiheit in digitalen Zeiten und körperliches Auspowern ;-)

Hi, ich bin neu hier und suche nach Kontakten zu digitaler Kultur und Sport ;-)

Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung