Angehefteter Beitrag

Wir sind zwar nicht so ganz , aber wir wollen uns hier nochmal für alle (auch neuen) Follower:innen vorstellen: Wir sind die -Gemeinschaft.

Wir sind eine außeruniversitäre Wissenschaftsorganisation. Unsere 18 Mitgliedszentren forschen in ganz Deutschland größtenteils an naturwissenschaftlichen Fragestellungen.

Weitere Infos zu uns: helmholtz.de/ (hk)

Inspired by Challenges - die Helmholtz-Jahrestagung 2022 beginnt jetzt!

Wir freuen uns, wenn ihr im Livestream dabei seid! youtube.com/watch?v=nxR8WooxcL (hk)

Für Eure Abendplanung: Heute ab 18.30 Uhr übertragen wir unsere -Jahrestagung 2022 unter dem Motto "Inspired by challenges".

Livestream: youtu.be/nxR8WooxcLM (hk)

Forschen für das Energiesystem von morgen: Was sind die großen Herausforderungen beim Umbau unseres Energiesystems? Und welchen Beitrag leistet die Forschung?

Unsere Themenseite gibt Einblicke zur : helmholtz.de/newsroom/energief (hk)

Morgen Abend ist es so weit: Inspired by challenges ist das Motto unserer -Jahrestagung 2022.

Den Livestream könnt ihr am Mittwoch, 21.09.2022 ab 18.30 Uhr verfolgen: youtu.be/nxR8WooxcLM (hk)

Inspired by challenges ist das Motto unserer -Jahrestagung 2022.

Den Livestream könnt ihr am Mittwoch, 21.09.2022 ab 18.30 Uhr verfolgen: youtu.be/nxR8WooxcLM (hk)

Heute ist Tag der sauberen Luft: Können gute Vorhersagemodelle für Feinstaub in Städten Leben retten? Digitale Stadtklimamodelle liefern die Fakten für Schadstoffbelastungen, so kann der Handlungsbedarf erhoben werden. Dafür haben Forschende im Projekt „Stadtklima im Wandel“ ein neues Simulations-Modell entwickelt. Damit wird die Ausbreitung von Schadstoffen in der Luft berechnet. Als Daten-Grundlage werden Feinstaub-Messungen am Boden und in der Luft vorgenommen. fona.de/de/foerdermassnahme-st

Noch bis 5.9. ist die Anmeldung zur 11. Regionalkonferenz des Forschungsverbunds #REKLIM (Regionale Klimaänderungen und Mensch) @helmholtz_de@twitter.com möglich. Die Konferenz findet am 20.9. unter dem Titel "Saubere Luft – Saubere Energie!" am KIT statt. reklim.de/konferenz-2022/

Die Pharmazeutin Mariia Nesterkina machte in Odessa eine Karriere im Zeitraffertempo. Jetzt musste sie vor dem Krieg flüchten – und hat ihr Labor in der Ukraine gegen ein Leben im Saarland getaucht. Auch dort forscht sie jetzt an neuen Medikamenten

Ein Portrait helmholtz.de/newsroom/artikel/ (hk)

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Entdeckung des #Higgs-Bosons lädt das Institut für Experimentelle #Teilchenphysik heute Abend zur Veranstaltung „10 Jahre Higgs-Entdeckung“ ein.
📌4. Juli 2022, 18:00 Uhr, Gerthsen-Hörsaal, Campus Süd
kit.edu/kit/veranstaltungskale

Lebensmittel systematisch mit anzureichern, könnte jedes Jahr mehr als hunderttausend krebsbedingte Todesfälle in Europa verhindern. Das ist das Ergebnis von Modellrechungen des in Heidelberg helmholtz.de/newsroom/artikel/ (hk)

Vom 1. bis zum 3. Juli findet der virtuell statt: Es geht um körperliche Bewegung und ein Zeichen gegen den .

Interessierte können sich anmelden, an ihrem Aufenthaltsort Kilometer sammeln und so mitmachen.

Infos und kostenlose Anmeldung: nct-lauf.de (hk)

Im , im , im und als für -Anlagen: Wir alle brauchen als Energiespeicher. Da unser Podcast-Moderator @holgi im Physikunterricht ab Klasse 5 leider geschlafen hat, fangen wir bei den Basics an. Und die erklärt uns Batterieforscher Maximilian Fichtner vom Helmholtz-Institut Ulm.

Ganze Podcast-Folge: resonator-podcast.de/2022/res1 (hk)

sind die wohl rätselhaftesten und flüchtigsten Elementarteilchen. In einem aufwändigen Exeriment ist es gelungen ihre Masse zu bestimmen. Dadurch hoffen Forscher:innen auch Antworten auf die großen Fragen der Teilchenphysik zu bekommen. helmholtz.de/newsroom/artikel/ @KIT_Karlsruhe (hk)

Schlechte Nachrichten am Morgen: Das Risiko einer zumindest zeitweisen Erderwärmung um 1,5 Grad in den kommenden fünf Jahren ist nach Einschätzung von WMO und UN auf 50 Prozent gestiegen.

public.wmo.int/en/media/press-

Die Welt muss schnell und wirksam gegen die #Klimakrise vorgehen. #FightEveryCrisis

Wenn Gesteine verwittern, binden sie CO2 aus der Atmosphäre. Wie schnell das geschieht und welche Rolle dieser Prozess im globalen Kohlenstoff-Kreislauf spielt, untersuchen Forscher:innen am GFZ. helmholtz.de/newsroom/artikel/ (hk)

Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung