Enttäuschend
Wenn deutscher Journalismus "Porno" recherchiert: wer ist der Böse?
Netzpolitik.org ist gewöhnlich ein substanziell arbeitendes, medienkritisches und unabhängiges Portal. Nicht in Geld schwimmend, aber auch nicht mehr arm. Sie haben sich ihre Reputation hart - und mutmasslich mit reichlich Selbstausbeutung - erarbeitet, so dass es erfreulicherweise eine in der jüngeren Vergan
extradienst.net/2021/10/16/ent

Enttäuschend
Wenn deutscher Journalismus "Porno" recherchiert: wer ist der Böse?
Netzpolitik.org ist gewöhnlich ein substanziell arbeitendes, medienkritisches und unabhängiges Portal. Nicht in Geld schwimmend, aber auch nicht mehr arm. Sie haben sich ihre Reputation hart - und mutmasslich mit reichlich Selbstausbeutung - erarbeitet, so dass es erfreulicherweise eine in der jüngeren Vergan
extradienst.net/2021/10/16/ent

Höllenfahrt des Profifussballs
Nimmt sie vorweg, was den kapitalistischen Demokratien droht?
In der Paywall der FAZ berichtet Michael Horeni über ein "Non-Paper" der sog. "Super-League". Hinter Letzterer stehen die Grossvereine Real Madrid (ACS/Hochtief-Konzern), FC Barcelona (Katalonien mit Special Relationship nach Qatar) und Juventus Turin (Fiat/Agnelli) - sowie als K
extradienst.net/2021/10/15/hoe

Koalition für eine liberale Gesellschaftspolitik?
Bürgerrechtsorganisationen und Datenschützer*innen und viele linksliberal denkende Wähler*innen setzen große Hoffnungen in eine neue Bundesregierung. Seit Jahren wurden die Bürger*innenrechte in Deutschland immer weiter eingeschränkt. Dabei spielte das Bundesinnenministerium, egal unter welchem Minister,
extradienst.net/2021/10/15/koa

Soziologie-Chinesisch & Praxis
Mark Siemons/FAZ bespricht eine gemeinsame Veröffentlichung der Soziologen Andreas Reckwitz und Hartmut Rosa. Ich stehe zwischen diesen beiden "Modesoziologen" dem Herrn Rosa sicherlich näher. Darum finde ich es durchaus gefällig, wenn Siemons subtil kritisch darauf hinweist, dass der Herr Reckwitz mit Kategorien hantiert, die für die Marktforsc
extradienst.net/2021/10/14/soz

Black Lives Matter in Lateinamerika
von Informationsstelle Lateinamerika
Wer hat’s gewusst? Seit dem 1. Januar 2015 befinden wir uns in dem von den Vereinten Nationen ausgerufenen „Jahrzehnt der Afrikastämmigen“, das noch bis Ende 2024 andauert.

Damit „erkennt die internationale Gemeinschaft an, dass Menschen afrikanischer Abstammung eine besondere Gruppe darstelle
extradienst.net/2021/10/14/bla

Suche nach dem Notausgang
Olaf Scholz und der Plattform-Kapitalismus
Die Welt wird immer schlechter. Und Verräter treiben uns in den Untergang. Hauptsache dabei ist nur, recht zu behalten, beim Untergehen. So ist der Deutsche, Frauen kaum mitgemeint. Die sind in politischen Bewegungen selbst aktiv, zeigen Adorno-Schülern, was eine politische Harke ist, statt wie einst den Männe
extradienst.net/2021/10/13/suc

Furien der Selbsterforschung
1 angetrieben von mindestens 5 FURIEN der rücksichtslosen
SELBST-erforschung --

nämlich

a)der eher billigen selbst-ERHÖHUNG und b) der verquälten und
peinsamen selbst-VERLEUGNUNG und c) der gnadenlosen sich selber nicht
schonenden selbst-ERNIEDRIGUNG und -selbst verhöhnung

bis hin zur d) historischen selbst-BEHAUPTUNG ---im horkheim
extradienst.net/2021/10/13/fur

Freie Straße mit KI
In der "kunst:art", einer Zeitschrift für Kunst und Kultur aus Köln, fand ich einen Artikel über Künstliche Intelligenz und wie man sie überlisten kann, den ich hier gerne aufgreife. In der Ausgabe 13, Sept/Okt. 2021 berichtet der Berliner Journalist Jan Bykowski über Simon Weckerts Ausstellung im Chemnitzer Museum Gunzenhauser.
Weckert befasst sich mit Künstlic
extradienst.net/2021/10/13/fre

Leseperlen
USA & ihre Kriege / Südkorea / Demoskopie
Jacobin ist ein recht langlebiges Medienprojekt US-amerikanischer Sozialist*inn*en. Ja, sowas gibt es da. Und die nennen sich freiwillig so. Innerhalb der Demokratischen Partei bilden sie mittlerweile eine politisch relevante linke Strömung, mit der der Präsident bisweilen verhandeln muss. Es dauerte ein paar Jahre, bis überwiegend der Link
extradienst.net/2021/10/12/les

Demente Ampel?
Während in Berlin unter grosser Medienaufmerksamkeit und bisher überraschend erfolgreicher Diskretion über eine Ampelkoalition verhandelt wird, gib es hier um die Ecke in Rheinland-Pfalz schon lange eine, seit 2016. Die wurde in diesem Sommer durch die Starkregenkatastrophe im Ahrtal auf eine harte Probe gestellt. Das betrifft nicht nur missratenes Katastrophenmanagement, dem
extradienst.net/2021/10/12/dem

Konsequenzen
Edit Policy: die Facebook-Skandale - Kurz nach dem Facebook-Ausfall schilderte eine Whistleblowerin die Macht des Konzerns. Wie sieht eine angemessene Reaktion auf die Skandale aus?
Facebook hat eine katastrophale Woche hinter sich. Der Totalausfall der Plattform, inklusive der Dienste WhatsApp und Instagram, legte am vergangenen Montag für mehrere Stunden die Kommunikation gro
extradienst.net/2021/10/11/kon

Berlin – es geht zuende
Der ökologische Irrtum des Hauptstadtbeschlusses von 1991
Mit "zuende" ist nicht der deutsche Konservatismus gemeint, nicht die weissen Männer, nicht die CDU oder ihr Vorbild Kurz. Sondern die Stadt. Sie fällt trocken. Eine Stadt ohne Trinkwasser funktioniert nicht. Schauen Sie sich ein paar alte Western an, in denen der Wüstenwind Dornenbüsche durch leers
extradienst.net/2021/10/11/ber

Verursacht – verantwortlich – verklagt
Im Nachklang zur Flutkatastrophe wird die Frage diskutiert, wer eigentlich für die immen­sen Schäden aufkommen soll. Der Staat, die Versicherungen, Spendenaktionen, die Ge­schädigten selbst? Oder die Verursacher? Und wer sind die Verursacher? Offenbar be­steht weitgehende Einigkeit in der Einschätzung, dass der Klimawandel die
extradienst.net/2021/10/11/ver

Verursacht – verantwortlich – verklagt
Im Nachklang zur Flutkatastrophe wird die Frage diskutiert, wer eigentlich für die immen­sen Schäden aufkommen soll. Der Staat, die Versicherungen, Spendenaktionen, die Ge­schädigten selbst? Oder die Verursacher? Und wer sind die Verursacher? Offenbar be­steht weitgehende Einigkeit in der Einschätzung, dass der Klimawandel die
extradienst.net/2021/10/11/ver

Die verrücktesten Bundesländer
Saarland & Berlin
1955 ist etwas gründlich schiefgelaufen. In einer Volksabstimmung im Saarland, die der französische Ministerpräsident gefordert hatte, und für die Konrad Adenauer zuvor bitterlich von der Opposition und Parteifreunden kritisiert wurde, stimmten knapp über zwei Drittel der Saarländer*innen gegen das "Saarstatut" (hier der
extradienst.net/2021/10/10/die

Hätte ja nicht gedacht, dass die Bundesbehörden meine Warnung in Bezug auf Facebook Fanpages alle zur gleichen Zeit und so deutlich vor Fristablauf umsetzen 😇

bfdi.bund.de/SharedDocs/Downlo

Zwangspause für Hetze und Fakenews
Nun ist es schon wieder passiert: Facebook, Whattsapp und Instagram waren stundenkang nicht erreichbar. Schon Anfang der vergangenen Woche ist das geschehen, ganze sechs Stunden lang waren die (a)sozialen Netzwerke und messenger nicht erreichbar. Nachrichtensendungen zeigten verzeifelte Menschen, die angeblich ihre Verabredungen nich
extradienst.net/2021/10/09/zwa

Audiothekperlen von heute
Jean Luc Godard / Kinder & Corona
Drei Stunden über einen Mann vom Film? Das funktioniert. Beate Becker/DLF & DLF-Kultur hats bewiesen, für die "Lange Nacht". Ich bin mit Godard erst spät warm geworden. "Ausser Atem" hatte ich als Jugendlicher in der Glotze gesehen. Schwarz-Weiss, ok. Jean Seberg, irgendwie eine schöne Frau. Dass sie u.U. von Geheimdie
extradienst.net/2021/10/09/aud

Ein Stück namens Machtwechsel
Brandt, Scheel, Heinemann, Wehner: 1969 – das Jahr, in dem wir sozialliberal wurden
Eine für das deutsche Staatsoberhaupt schier unglaubliche und ungehörige Äußerung ist es gewesen, die das Jahr 1969 in einem Begriff zusammenfasste und zugleich den Übergang von der Adenauer-Ära in die Zeit der sozialliberalen Regierungsjahre kennzeichne
extradienst.net/2021/10/09/ein

Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung