Angehefteter Beitrag

Unsere Autor*innen-Übersicht Update (2/2):

@christian.wolf - Autor, Filmschaffender
@helmut.lorscheid - freier Journalist
@ingo.arend - Journalist, taz
@rainer.bohnet - Vorsitzender VCD Bonn
@reinhard.olschanski - Philosoph & Publizist
@matthias.w.birkwald - MdB, Die Linke
@ulrich.horn - Journalist & Blogger, ehem. WAZ
@martin.boettger - Journalist & Herausgeber

Angehefteter Beitrag

Unsere Autor*innen-Übersicht Update (1/2):

@rolandappel - Publizist / ExMdL
@andreas.zumach - Journalist, ua. taz
@annette.hauschild - freie Journalistin
@dieter.bott - Philosoph
@maschinist - Webadmin
@guenter.bannas - Journalist, ehem. FAZ
@hans.peter.knirsch - Rechtsanwalt
@heiner.juettner - Ehem. Beigeordneter der Stadt Aachen

NRW hat gewählt und das letzte Schwarz-Gelbe Bündnis wurde abgewählt. Das markiert, so der Politikwissenschaftler Florack das Ende der längst überkommenen politischen Arithmetik – nach Baden-Württemberg, Schleswig-Holstein, Thüringen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Bund das Ende der politischen Lager und damit das Ende der “Bonner Republik”. Die unbestrittenen Wahlsieger sind die Grünen, die ihr Ergebnis nahezu verdreifacht haben und die CDU, die sich trotz eines relativ blassen Ministerpräsidenten Wüst als einzige Partei neben den Grünen verbessern […]

https://extradienst.net/2022/05/16/ende-der-bonner-republik-in-nrw/

Günter Bannas’ Text über “Grüne Stars” hat sich auf die NRW-Landtagswahl bezogen als richtig erwiesen. Annalena Baerbock und Robert Habeck wird über Parteigrenzen hinweg eine professionelle Selbstdarstellung bescheinigt, die sich im abgelaufenen NRW-Landtagswahlkampf auf die grüne Spitzenkandidatin Mona Neubaur auszahlt. Die Bilder stimmten. Die Jungs sahen gegen sie “alt” aus. Was das für den Inhalt politischer Entwicklungen in nächster Zeit bedeutet, muss heute Abend noch offenbleiben. Das wird sicher auch hier im Extradienst noch diskutiert. […]

https://extradienst.net/2022/05/15/wahlsonntag-grosser/

Die (Video-)Kamera als Täterin Die im Folgenden behandelten Phänomene unterscheiden sich (sehr!) stark, haben aber eines gemeinsam: sie sind schwere bis mittelschwere kommunikative kommunikative Verkehrsunfälle. Der schwerste war dieser hier gestern in Buffalo/USA. Hierzulande regt das niemand mehr auf. Jaja, Amerika, schlimmschlimm. Ich lebe zwar lieber hier als da, aber ist es hier wirklich besser? Zuhause ist es extrem gefährlich, jedenfalls für Frauen und Kinder. Das Besondere einer zunehmenden Zahl von Gewalttätern: sie wollen mit […]

https://extradienst.net/2022/05/15/polizei-und-verkehrsunfaelle/

Protest gegen Rheinmetalls Kriegsgeschäfte Am 10. Mai veranstaltete der Rheinmetall-Konzern seine Jahreshauptversammlung erneut in digitaler Form, was natürlich den Protest erschwert, da kein direkter Kontakt zu den Aktionär*innen der Blutaktien möglich wird. Dennoch hatten sich etwa 80 Personen versammelt, um vor der Konzernzentrale in Düsseldorf lautstark zu demonstrieren: „Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt!“ so die Rufe der Demonstrierenden. Rheinmetall ist angesichts der Kriegshysterie im Aufwind. 142,9 Millionen Euro Dividenden werden ausgeschüttet, […]

https://extradienst.net/2022/05/15/rheinmetall-entruesten/

Viele von Ihnen interessieren sich nicht für Fussball. Aber vielleicht für den Zustand unserer öffentlichen Medien. Diese haben einen gesetzmüssigen Auftrag ihr Publikum journalistisch zu informieren, auch über Fussball. Und dem nicht lediglich attraktive Werbeflächen anzubieten, wie es die ARD-Sportschau “vorbildlich” macht. Allerdings haben sie sich den vorletzten Bundesligaspieltag, der bislang wie heute der Letzte zu einheitlichen Anstosszeiten stattfand, und also die ARD-Sportschau exklusiv gefüllt hätte, schon abschwatzen lassen. Heute um 14 h fieberten zwei […]

https://extradienst.net/2022/05/14/beim-wdr-war-wieder-keiner-zuhause/

Schriftstellerisch kann ich mit Walter Benjamin selbstverständlich nicht mithalten. Aber in einem Punkt bin ich ähnlich gestrickt wie er. Ich bin suchtabhängig von dunkler Schokolade, (wie Helmut Kohl:) Marzipan, frischen Feigen – und frischen Erdbeeren. Gegen die angebotenen aus Spanien habe ich aktiven Konsumverzichts-Widerstand geleistet – angesichts der spanischen Wasserpolitik und der dortigen industrialisierten Landwirtschaft können die nicht schmecken. Heute waren im Beueler Momo erstmals Erdbeeren aus Bornheim angeboten. Für den dortigen Umgang mit Erntehelfer*inne*n […]

https://extradienst.net/2022/05/14/frische-erdbeeren/

Verhinderungsversuche am Atomabkommen mit Iran Überraschend ist es nicht, dass alle Intrigenmuster eingesetzt werden. Eine aktuelle Meldung ist in der FAZ-Paywall versteckt. Und es berichtet der Österreich-Korrespondent Stephan Löwenstein aus Wien, dem sozialen Zentrum aller Geheimdienste dieser Welt, über einen “bizarren” Vorfall am Frankfurter Flughafen. Der politische Kontext ist das Atomabkommen, mit dem der Iran veranlasst werden soll, seine Atomwaffenambitionen zu bremsen oder optimalerweise zu beenden. Donald Trump hatte das Abkommen gekündigt. Nach seiner Abwahl […]

https://extradienst.net/2022/05/14/diplomatische-sabotage/

Unsere Autor*innen-Übersicht Update (2/2):

@christian.wolf - Autor, Filmschaffender
@helmut.lorscheid - freier Journalist
@ingo.arend - Journalist, taz
@rainer.bohnet - Vorsitzender VCD Bonn
@reinhard.olschanski - Philosoph & Publizist
@matthias.w.birkwald - MdB, Die Linke
@ulrich.horn - Journalist & Blogger, ehem. WAZ
@martin.boettger - Journalist & Herausgeber

Professorin Ulrike Guérot wird von den Studierenden, die das Studierendenparlament der Uni Bonn besetzen, nicht verstanden. Diesem Unmut haben sie mit einer Resolution Luft gemacht, und Helmut Lorscheid kommentiert das: “Ulrike Guérot: Zu friedlich für Uni-Jusos”. Ich war und bin immer für das – von zahlreichen Gerichten untersagte – “politische Mandat” der Studierendenschaft gewesen, auch in diesem Fall. Aber wer sich in den Wind stellt, bekommt ihn auch. In diesem Fall ist es als Hochschulangelegenheit […]

https://extradienst.net/2022/05/13/verstehen-oder-nicht/

Das möchte ich erst mal in Gänze zitieren. Das Bonner Studentenparlament hat auf Antrag nicht der Jungen Nationaldemokraten, sondern der Jusos folgenden Beschluss gefasst: “Das 44. Studierendenparlament der Universität Bonn missbilligt die jüngsten Aussagen von Professorin Dr. Ulrike Guérot in Bezug auf den völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine, die sie bei ‘Viertel nach Acht’, einer Sendung von BILD TV, getätigt hat. Zudem fordern wir sie auf, solche öffentlichen Aussagen in Zukunft zu unterlassen. Diese […]

https://extradienst.net/2022/05/13/ulrike-guerot-zu-friedlich-fuer-uni-jusos/

Und: “9-Euro-Ticket” – bitte nicht! (Wundersame Bahn XCV) Ein neuer Durchstich in der Cum-Ex-Affäre. Wer schiesst gegen wen? Ich wäre ziemlich platt gewesen, wenn einer wie Johannes Kahrs sich so umstandslos politisch kaltstellen lassen würde. Dafür ist er innerhalb der SPD viel zu rechts, und viel zu gut vernetzt, insbesondere im deutschen Rüstungs-Grosskapital, das derzeit vor politischer Kraft kaum laufen kann. Ich nehme hypothetisch an, dass der rechte Kahrs und der ehemals linke Scholz in […]

https://extradienst.net/2022/05/13/hamburger-intrigen/

Morgen 14 h geht es in der Regionalliga West um “alles”: Essen und Münster fiebern, Bonn dämmert Wen interessiert die langweilige Bundesliga? Seit der Pandemie und dem widerlichen Lobbyismus der Profi-Oligarchen nicht mehr viele. In der Vierten Liga spielen zwar auch schon lange keine “Amateure” mehr, aber dort sieht es noch nach gutem, ehrlichem Sport aus. Und vor allem bietet sie hautnahe Dramatik. Das gilt vor allem in Essen. Das ist die grösste Stadt Deutschlands, […]

https://extradienst.net/2022/05/13/die-spannung-steigt/

Vor einigen Tag traf ich zufällig einen ehemaligen Kollegen aus der Staatskanzlei von Johannes Rau, aus der Zeit der ersten rot-grünen Koalition in NRW (1995-2005). Ich begrüsste ihn mit dem Spruch: “Als Student habe ich dem Genossen Olaf nicht über den Weg getraut. Heute dagegen …” Er antworte spontan: “Ich auch.” Es entsponn sich ein zweistündiges Gespräch bei bestem Wein und Tapas von Beate Fournier (“Blaue Stunde”, Dorotheenstr. 37), ohne jeden Streit, aber mit vielen […]

https://extradienst.net/2022/05/13/scholz-versteher/

Wen wählen? IV Heute trafen die Antworten der SPD-Landtagskandidatin Magdalena Möhlenkamp bei mir ein. Knapp – aber noch rechtzeitig um auch etwas darüber zu schreiben. Meine Frage, warum ich eine Wirtschaftsanwältin als SPD-Kandidatin in den Landtag wählen soll, bleibt offen. Auch den tieferen Sinn des SPD-Spruchs: “Für Euch gewinnen wir das Morgen” werde ich wohl nie erfahren, denn weder die NRW-SPD noch die Beueler Kandidatin gehen auf diese Frage bisher ein. Möhlenkamp begrüßt, dass die […]

https://extradienst.net/2022/05/12/magdalena-moehlenkamp-antwortet/

Und warum wird derzeit nicht ernsthaft verhandelt? Ganz selten können Politiksimulationen, – verzeihung,  Talkshows- die in der Regel auf ideologische Selbstversicherung angelegt sind, auch zur Herausarbeitung von Widersprüchen einen Beitrag leisten. So Plasbergs “Hart aber Fair” am 9.Mai – der interessante Differenzen in den den Kriegszielen herausgearbeitet, die allein im Westen zunehmend auseinanderdriften. Noch vor drei Wochen erklärte Präsident Selenskij, er könne mit einer Neutralität der Ukraine und der Abtretung von Donbasz, Krim und bestimmten […]

https://extradienst.net/2022/05/12/wer-verfolgt-welche-kriegsziele/

Wie mich Flixbus in einer Pause in Italien stehen ließ – Unsere Autorin wollte nach Venedig. Doch bei einer Pinkelpause lässt das Fernbusunternehmen sie stehen. Ohne Gepäck und Handy. Bericht von einer Odyssee. – Wundersame Bahn XCIV Jochen Engert, Daniel Kraus und André Schwämmlein haben mit ihrem 2012 gegründeten Verkehrsunternehmen Flixbus ein profitables und mit einem Marktanteil im Fernbusverkehr von über 90 Prozent beinahe konkurrenzloses Geschäft geschaffen. Auf der Homepage gibt sich das Unternehmen ökologisch, […]

https://extradienst.net/2022/05/12/busreise-des-schreckens/

Über Russland und seinen gewählten Präsidenten wird in hiesigen Medien unendlicher spekulativer Müll produziert. Clickbaiting. Ich schicke also voraus: das letzte Mal war ich dort, als es noch Teil der UdSSR war, Ende der 80er Jahre. Das immerhin mehrmals, und auch in der Ukraine, Kiew und Lwiw, in letzterem auch mit damals schon russophoben Eindrücken, die wir noch als “Folklore” wahrnahmen. Ich bekam bei einem dieser Besuche eine ukrainische Sowjetfahne geschenkt – es war die […]

https://extradienst.net/2022/05/12/russland-astrologie/

Warum der gestrige Newsletter ausgefallen ist, lesen Sie in “Wundersame Bahn XCIII”. Der Bahnknoten Köln bleibt ein Knoten. Die meisten Beiträge handeln leider weiterhin “Vom Krieg”. Im Beitrag gleichen Titels wurde eine Frage aufgeworfen, die ich als Frage in einem Kommentar unter Reinhard Olschanskis “Faschistische Wurzeln der Putin-Ideologie” weitergereicht habe. Die Diagnosen über den Charakter des Putinregimes, auch in meinem Beitrag “Russland-Astrologie”, der kurz nach Mitternacht kommt, behandelt, liegen weit weniger auseinander, als die Lehren, […]

https://extradienst.net/2022/05/11/vom-krieg-2/

„Um die Integrität des Öffentlichen Dienstes sicherzustellen“, will die Ampelkoalition „dafür sorgen, dass Verfassungsfeinde schneller als bisher aus dem Dienst entfernt werden kön­nen“ (Originalzitat aus der Koalitionsvereinbarung). Damit werden Regelanfragen, Anhö­rungen und Berufsverbote vierzig Jahre nach ihrer Abschaffung wiederbelebt. Ein besorg­ter Bürger hat uns das Protokoll einer der ersten Anhörungen zugesteckt. Zuständig ist das neu geschaffene Amt für Anpassungsförderung: Amtmann: Herr Müpfig, Sie wissen, worum es geht. Wir haben Ihre Eignung zur Wahr­nehmung öffentlicher Versorgungsleistungen […]

https://extradienst.net/2022/05/11/berufsverbote/

Elektronisches Stellwerk: Baustelle ist auch, wenn gar nicht gebaut wird Vieles hätte mich misstrauisch machen müssen vor meiner Fahrt von Beuel nach Ehrenfeld. Am Bahnhof Beuel ist optisch fast alles weg, ausser dem Hauptgebäude, das verständlicherweise niemand mehr haben, nachdem die Bahn es zu einer Bruchbude hat verkommen lassen – aber angeblich immer noch Geld dafür will. Die Bahnsteige sind abgedeckt, ein paar Holzverschläge als Unterstände installiert. Statt der Unterführung gibt es eine gerüstartige Überführung. […]

https://extradienst.net/2022/05/11/wundersame-bahn-xciii/

Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung