evalhaik teilte

in und

DEval Blog – Mit Geodaten lassen sich räumliche Dimensionen von Vorhaben und Strategien erfassen und abbilden. Geodaten gewinnen in der an Relevanz. Ausgehend von den Erfahrungen des liefert dieser Blogbeitrag eine Orientierungshilfe um den Einstieg in die Nutzung georäumlicher Analysen (Tools, Kompetenzen und Ressourcen) zu erleichtern...

deval.org/de/blog/geodaten-in-

evalhaik teilte
evalhaik teilte

„Wie würde Marx sein Kapital heute schreiben? Was ist das heutige Kapital?“ hat sich @gerhartbaum@twitter.com gefragt, in dem sehr lesenswerten Interview danke dafür an @netzpolitik@twitter.com netzpolitik.org/2021/interview

evalhaik teilte

Wer auf gewerblichen Plattformen wie #Facebook oder #Instagram unterwegs ist, ist deren „Hausrecht“ unterworfen

Und das üben die Betreiber vorrangig nach wirtschaftlichen, nicht nach demokratischen Zielsetzungen aus.

Ein Grund mehr, diese #SocialMedia Kanäle zu meiden. Denn da ist ein freier, unüberwachter und offener Austausch nicht gewährleistet.

tagesschau.de/inland/facebook-

evalhaik teilte

An extremely deep invasion of privacy: Almost all German police agencies and secret services are now allowed to hack into computers and telephones digit.site36.net/2021/06/30/ge #staatstrojaner

evalhaik teilte

Kennedybrücke: 4.094 (↗1.317)
Südbrücke: 868 (↗446)
Nordbrücke (Südseite): 274 (↗97)
Nordbrücke (Nordseite): 151 (↗65)
Estermannufer: 12 (↘-59)
Wilhelm-Spiritus-Ufer: 648 (↗227)
Von-Sandt-Ufer: 371 (↗96)
John-J.-McCloy-Ufer: 0 (↘-174)
Rhenusallee: 745 (↗430)
Hochwasserdamm Beuel: 791 (↗370)
Bröltalbahnweg: 288 (↗132)

Zeige Konversation
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung