Folgen

Nach Monaten noch mal bei TikTok reingeguckt. Wie soll ich es sagen? Ich fühle mich alt und weise. Was für ein Gehirnwaschvollautomat unter den sozialen Netzwerken.

@Sascha Wie vermutlich alle sozialen Netze hängt meiner Beobachtung nach auch Tiktoks Lesbarkeit von den Leuten ab, deren Beiträgen man folgt. Ohne Filter ist Tiktok ein Sammelbecken pubertierender Jogginghosenträger mit dem Sprachschatz eines Gorillas und einem Interessengebiet zwischen Autotuning und Schminktipps. Mit Filtern sehe ich Irish Folk, Geschichte- und Physik-Nerds. Dafür musste ich allerdings auch lange suchen.

@cryptoparty Mich nervt eigentlich bei allen anderen Netzwerken, dass die Kontrolle über die Timelines verloren geht: bei LinkedIn sind lauter "Likes" und "Empfehlungen", bei Twitter gibt es nur bei Drittanbieter-Apps einen "Gelesen-Status" und Facebook ist völlig außer Kontrolle, wenn man nicht sofort alles de-abonniert. ;)

@Sascha@bonn.social Und die Jugend glaubt vieles von dem was dort gezeigt wird... hmm 😟

@0hlov3 Medienkompetenz war früher einfacher. Da zeigte man eine Bild-Zeitung und erklärte, wie die arbeitet. Jetzt brauchst du ein monatelanges Intensiv-Seminar. ;)

@tux Als "Social-Media-Berater" sollte man schon mal reingeguckt haben, oder? ;)

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung