Mehr anzeigen

zdf.de/comedy/neo-magazin-mit-


@janboehm @neomagazin erklärt das Umsatzsteuer Karussell aus der Recherche von @correctiv_org
dass uns jährlich 50 mrd Euro kostet

BSB: Am Anfang sind alle skeptisch. Aber dann findet durch Argumente ein Umdenken statt. Die Verwaltung muss dann auch mal einfach Sachen machen. Die „Akte Zukunft“ wurde in Stuttgart so dauerhaft etabliert, um Zukunftsthemen in der Verwaltung zu bearbeiten.

Nicht nur in Bonn sondern auch in Berlin gibt es eine freie Szene, die sich nicht abgeholt fühlt. Der Berliner Politiker @KlausLederer braucht das, dass die Szene Forderungen stellt, insofern Druck machen und Bedarf anmelden!

BSB hat mal nachgefragt, was die Zielgruppen für Bedürfnisse hat, Studenten in der Oper, Fußballfans im Stadion, zuhören. Das konnte sie in Stuttgart schon ausprobieren und bringt jetzt diesen Geist Bonn.

Birgit Schneider-Böninger (BSB) lässt einen neuen Wind wehen. Vernetzung und Inhalte statt Ressorts und Zuständigkeiten. Fehlerkultur als Teil der Kulturverwaltung, der neue Rahmenbedingungen für die Kultur schafft. Digitalisierung ist auch eine Haltung!

Besonders spannend finden wir heute, dass die Bonner Kulturamtschefin Birgit Schneider-Böninger bei der @republica spricht. Und das über digitale Transformation in der Kulturverwaltung!

Freitag, 3.5. 18 Uhr im @Kult41 in Film „Das ist unser Haus! - Räume aneignen mit dem Mietshäuser Syndikat“

Mietshäuser Syndikat ist ein bisschen wie Enteignung mit den Regeln des Kapitalismus


Cc @NetzImmovielien

Du wolltest schon immer mal aus „beruflichen Gründen“ auf Mastodon posten? Endlich Dein Hashtag-Wissen in Redaktionspläne gießen? Alle Pixelfed-Features ausprobieren und kreativ einsetzen? Und dazu noch der zentrale Teil unseres liebenswürdigen und kreativen Teams werden, damit es mit deinem Organisationstalent strukturiert weiter wachsen kann?

Wir suchen Dich als Community Manager*in mit Office-Management-Anteilen (w/m/d), für 20-30 Stunden in Teilzeit.

bonn.digital/jobs/

Fahrradklimatest 2018 des ADFC @FahrradClub für

Schulnote: 4,2
Platz 18 von 25 (Größenklasse)
Platz 6 von 11 NRW (Größenkl.)

In 18 von 27 Feldern verschlechtert ggüber 2016

allgemein:
fahrradklima-test.de/karte
pdf für Bonn:
object-manager.com/om_map_fahr

Erhard Schüttpelz und Nadine Taha verteidigen ihre Zurückweisung einer Einladung ihres Kollegen Schönecker an Sarazin und Jongen.

Sie verstehen die Universität als Schutzraum für wissenschaftlichen Streit statt als Bühne für rassistische Propaganda.

deutschlandfunkkultur.de/strei

Südstadtgärten kommen gut an

Bonn-Kessenich. Die noch ziemlich neuen Südstadtgärten auf dem ehem. Opel-Gelände an der Reuterbrücke sind ein Beispiel für gute Stadtentwicklung. Meinen die Teilnehmer*innen des 14. Stadtgestaltung im Dialog

promediare.com/2019/03/23/22-m

Ich habe gerade eine Aktion von @amnesty_de unterstützt.

Die iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ist in unfairen Gerichtsverfahren zu 38 Jahren Gefängnis und 148 Stockhieben verurteilt worden.

Die gegen sie erhobenen Anklagen basieren auf ihrer friedlichen Menschenrechtsarbeit wie ihrem Engagement für Frauenrechte und ihrer Kritik an der Todesstrafe.

Sie ist eine gewaltlose politische Gefangene, die umgehend und bedingungslos freigelassen werden muss.

amnesty.de/mitmachen/urgent-ac

Deutsche IT-Unternehmen beschweren sich über Datenschutz als angeblichen Hemmschuh. Ein amerikanisches Unternehmen versucht mit Datenschutz für sich zu werben. eco, Bitkom & Co. müssen endlich die Chancen von Datenschutz verstehen und ergreifen youtu.be/A_6uV9A12ok

Ein lesenswerter Longread von Fred Turner in den Blättern für deutsche und internationale Politik

Der "identitätszentrierte Liberalismus" als Ursache dafür, dass Autoritäre das als emanzipatorisch gedachte Internet missbrauchen. Das Wiederbeleben staatlicher Institutionen sei die Lösung.

Ob das stimmt?

blaetter.de/archiv/jahrgaenge/

Die Initiative aus Bonn fährt regelmäßig nach Schweden, um sich gute Beispiele anzuschauen. So auch dieses Jahr:
8.-12.5.
Klingt sehr interessant. Es sind noch Plätze frei.

Wäre filmfriend.de @filmfriendVOD nicht auch was für die ?
@BundesstadtBonn

9.3. 11-17 Uhr Kölner Wohnprojektetag. Vielleicht ja auch für den einen oder die andere Bonner*in interessant.
via @kaenguru_verlag

@Johannes Gegen die Anstrengung hilft Linky Linky for Twitter and Mastodon von Pragmatic Code itunes.apple.com/de/app/linky- Einmal post machen, in zwei Netze fast nativ posten. Klappt auch aus dem Sharing-Menü zB für Links.

Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung