@ulrichkelber "Diese Daten sind nach den Worten von @padeluun dieselben, die auch an die Wirtschaft verkauft werden."

Warum duerfen die Daten ueberhaupt an die Wirtschaft verkauft werden? Warum ist das opt-out und nicht opt-in?

Es gibt noch viel zu tun!

Folgen

@cosmo @padeluun Wenn die Daten als anonymisiert betrachtet werden können, unterliegen diese nicht dem Schutz der DSGVO. Extrembeispiel: 50.000 Menschen fahren täglich von Köln nach Bonn

@ulrichkelber Schoen politisch korrekt formuliert, Sie wissen also, worum es mir geht. Fuer alle anderen: Nur weil man die Daten als anonymisiert betrachtet heisst das noch lange nicht, dass eine Deanonymisierung nicht moeglich ist.
@padeluun

@cosmo @padeluun Was soll das denn mit „politisch korrekt formuliert“? Sachlich ist besser. Und ja, absolute Sicherheit der Deanonymisierung kann es ja gar nicht geben, es ist also eine relative Betrachtung, inkl. weiterer Schutzmaßnahmen und Abwägungen.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung