Folgen

Kleine Reihe zu für & Wahlablauf

Was braucht eine Wählerin oder Wähler zur Stimmabgabe im Wahlraum?

Am Einfachsten geht's mit Wahlbenachrichtigung & Ausweis.

Der Wahlvorstand muss zweifelsfrei feststellen können, ob die 'Wahlberechtigung' für diese Person gegeben ist.
Zu Prüfen:
die Person steht im Wählerverzeichnis,
hat noch nicht gewählt und
ist auch die Person im Verzeichnis.

Daher reicht auch ein 'persönlich bekannt', ein Ausweisdokument oder 'wer sind die Nachbarn'.

@vilbi Wie isn das bei Euch mit Stiften? Bei uns steht auf der Benachrichtigung drauf, wir sollen unseren eigenen Stift mitbringen. Hab ich vor einer Woche bei der Kommunalwahl natürlich vergessen und es gab noch genügend desInfizierte Kugelschreiber vor Ort, aber ich hab das auf der Wahlbenachrichtigung echt überlesen, weil das ja sonst nie drauf stand…

@kraehenpost ich muss selbst mal schauen ob das wieder drauf steht...
Nein, diesmal nicht.

Im März bei unseren Kommunalwahlen, gab es auch desinfizierte Stifte und damit einen netten ungeliebten Nebenjob, desinfizieren...
Aber da waren eigene Stifte auch zugelassen/gewünscht.

Ich frag nochmal bei des vertiefenden Unterrichtung nach, ist glaube ich am Mittwoch bei mir.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung