@papabjoern @muesli
Es werden ja schon ewig "verdächtige" Pakete an den Grenzen im Post/Paket Zentrum geöffnet. Allerdings in Anwesenheit von Zoll/Polizei.

Bei Inlandspost/paketen fällt so was erst bei der Zustellung auf.

Doch warum die Sendung erst geöffnet und dann sowieso immer zur Polizei gebracht wird und nicht zur Polizei gebracht und dort geöffnet wird, erschließt sich mir nach dem lesen dieses Artikels nicht.

@vilbi @papabjoern @muesli

Die Überreste des Paketboten möchte ich nicht sehen, der bei Verdacht auf Sprengstoff erst das Paket öffnet, um dann post mortem damit zur Polizei zu fahren.

Da hat mal wieder jemand ganze Denkarbeit geleistet.

Folgen

@FoloGnorri @papabjoern @muesli
Na ja, ich sagte ja, das vieles aus dem Zeitungsartikel nicht klar wird.
Daher kann man das weiter spekulieren auch lassen und lieber eine weitere dichter am Gesetz luegende Quelle finden...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung