Erster Eindruck: So viele Vorhaben mit Bezug zu Digitalisierung und gab es in einem noch nie

Folgen

Sehr viele Lichtblicke wie , normenklare Regelungen für bestimmte Vorhaben, Stärkung der und der Datenschutzrechtdurchsetzung

Viele Themen, bei der es auf die Umsetzung ankommen wird, wie und Verknüpfung von Registern

Einige wenige Punkte, bei denen man als Datenschützer etwas schlucken muss, wie z.B. das Opt-Out bei der

@ulrichkelber Opt-Out ist immer noch besser als gar kein Opt. Aber ja, Opt-In für alles bitte.

@ulrichkelber Humane Verdatung mit Pseudofreiheit gleich Opt out: zuerst alle Menschen in das Datengefängnis einsperren und dann anbieten an der Ausgangstür zu klingeln. Ich kann nicht verstehen, dass Datenschützer das Prinzip des Opt-out nicht massiv angreifen. Es ist eine Methode, um weltweit jeden Menschen zu digital zu fesseln. Gefängnisse für Biomasse Mensch nicht mehr nötig.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung