Folgen

Böse Zungen fordern, man solle nur noch mit CWA den ÖPNV nutzen und einkaufen dürfen.

Richtig ist: Die Besitzer aktueller Smartphones sind in Deutschland nicht die einzigen Bürger, die ihre Grundrechten ausüben dürfen.

@ulrichkelber die App läuft nicht auf de, #PinePhone von @PINE64 ... und die ganzen Personen älteren Semesters, die kein Smartphone haben, benötigen gerade die ÖPNV ....

Kurz: Sie haben recht, eine dumme Idee.

@genofire @ulrichkelber @PINE64 Doch, auf dem Pinephone kann afaik auch Android laufen und wenn du SFOS nutzt, gibt es eine kompatible App seit mehreren Monaten. Wurde nur von der Fachpresse übersehen.

@genofire @ulrichkelber @PINE64 Ich meinte vor allem github.com/llewelld/harbour-co , welche sich auch leicht auf andere Linux-Systeme portieren lässt, falls noch nicht geschehen.

@ulrichkelber Diese Sprüchereihe finde ich schon sehr gut.

@ulrichkelber
Wieso nennt man dir bösen Zungen nicht beim Namen? Achso... Verstehen das könnte die Bevölkerung verunsichern... 😁

@ulrichkelber Vor allem sollte die Ausübung von Grundrechten nicht davon abhängen, daß man sich #Apple und/oder #Google an den Hals wirft.

Remember: Wenn man kein iPhone hat, braucht man für die #CWA den Google Play Store, die Google Play Services und ein Google-Konto.

Hoffentlich ist bald die microG-lose #FLOSS-Version fertig. Und hoffentlich läuft die auch auf #Aliendalvik. Ansonsten sind die Nutzer von #SailfishOS genauso weiter außen vor wie alle anderen iPhone/Android-Verweigerer.

@MartinG @ulrichkelber , "Vor allem sollte die Ausübung von Grundrechten", ich frag mich gerade, wo die CWA zur Ausübung der Grundrechte gehört. Das iss ne App. Du kannst trotzdem einkaufen gehen, Sex haben, heimlich gegen nen Busch pinkeln, und was Dir sonst noch so einfällt. Welches Grundrecht lässt sich nicht ausüben ohne die App?

@diritschka @ulrichkelber Noch alle. Noch.

Aber ich rechne damit, daß der aktuelle Halblockdown noch bis ins Frühjahr weitergeht. In der Zeit kann man sich prima noch was einfallen lassen, wie man diejenigen gängeln kann, die nicht die #CWA nutzen.

Wohlgemerkt die offizielle #CWA. Ich rechne nämlich ebenso damit, daß der #FLOSS-Nachbau entweder seitens offizieller Stellen unbekannt bleibt oder als "taugt nix" eingestuft wird, weil sie keine 20+ Millionen gekostet hat. Und so gildet™ sie nicht.

@MartinG @ulrichkelber
Die ist ja gerade fertig geworden. Ich habe sie seit 4 Tagen laufen.
Bisher noch im eigenen #fdroid Repo des Entwicklers @Bubu : bubu1.eu/cctg/fdroid/repo/
Demnächst sollte die APP aber auch im Standard F-Droid zu haben sein. Schön wäre, wenn das RKI selber da drauf hinweisen würde, bzw. Telekom+SAP sich ein bisschen um Marketing und die Pflege auf Fdroid kümmert. Die Entwicklung war ja schon ehrenamtlich. Spenden wären angebracht!

@wolf @ulrichkelber Erstmal eine sehr gute Nachricht.

Nur schade, daß #SailfishOS auch mit #Aliendalvik weiterhin mehr oder weniger außen vor bleibt. Die App braucht android.hardware.bluetooth_le, was Aliendalvik nicht hat. Und die native Sailfish-App Contrac (openrepos.net/content/flypig/c) ist eine Public Beta mit dem Status "kann funktionieren, kann aber auch nicht funktionieren, der Entwickler weiß es selber nicht, Nutzung auf eigene Gefahr".

@ulrichkelber
Sehr gut dargelegt. Besser kann man es nicht mehr sagen. Daher nehme ich solche Geräte nicht.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung