Folgen

Ohne Cybersicherheit und Datenschutz kann die Digitalisierung nicht gelingen. Quick and dirty würde gerade im Gesundheitswesen Vertrauen kosten. Danke an das ⁦‪BSI‬⁩ für den Lagebericht 2020. Gut, dass es Euch gibt spiegel.de/netzwelt/web/cybers

@ulrichkelber

Nicht nur Ransomware gefährded das Gesundheitswesen. Das blinde Vertrauen und irgendwelche IT-Dienstleister, die Server ohne Passwortschutz offen am Netz hängen lassen und man somit Befunde, Arztberichte, Ultraschallbilder etc. einsehen kann DAS gefährdet das Gesundheitswesen.

Hier müssten solche Betriebe, die IT-Infrastruktur für das GW zur Verfügung stellen viel besser auf Kompetenz geprüft werden...

@ulrichkelber Hinzu kommt der Trend alles im GW über Apps, Cloud, Telematik-Infrastruktur (nicht vollständig verschlüsselt) laufen zu lassen, das ist der Daten-GAU für hochsensible Patienten-Informationen.

@ulrichkelber

Dazu einen wunderbaren Talk von der ActivityPub Conference 2020

"An analysis of privacy design principles as applied to decentralized systems"
conf.tube/videos/watch/a019681

mit Live Q&A Session
conf.tube/videos/watch/4dba3ce

by @redchrision

Aber auch alle anderen Programmpunkte lohnen sich.
@apconf

Lightning Talks laden gerade hoch und dann update ich
conf.activitypub.rocks

Zum Thema Sicherheit kommt später noch 1 Hackathon Bonus.
Yuhu. #security #privacy #apconf2020

@ulrichkelber Jetzt müssen wir noch Verständnis dafür schaffen, dass Papier keine Sicherheit bringt. Weder das VVT noch eine Anweisung IuK. Dann kann das was werden 😆

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung