@ulrichkelber @bfdi GlĂŒckwunsch!

Aber ich fĂŒrchte, es hat sich in der PM beim Namen des privaten Accounts ein .de zuviel eingeschlichen (Der Link passt aber wieder).

Mit @bfdi dĂŒrfte es eventuell auch eine spĂŒrbare Entlastung fĂŒr @ulrichkelber im #Fediverse geben, was die Anzahl der Anfragen angeht... hoffe ich zumindest fuer Ulrich Kelber... ;)

@ulrichkelber @bfdi GlĂŒckwunsch und vielen Dank fĂŒr die Arbeit und schon bin ich ein Folgender. Viel Erfolg!

@ulrichkelber
vielen Dank fĂŒr Ihren Einsatz fĂŒr Free and Open Source Software und die Förderung von #Mastodon
@bfdi

@stephan @ulrichkelber @bfdi

Na ja, "Förderung" hört sich jetzt so an, als ob es Geld gab. Dabei ist es die Arbeit von vielen VolontÀren.
Ohne die wÀre auch unsere ActivityPub Konferenz #apconf2020 nicht möglich gewesen.
Schade, daß jetzt, als Trump den OpenTechFund zerstörte und Mozilla auch die grants einstellte von Umsonst-Arbeit abhĂ€ngt.

Warum bezahlen wir die Sicherheit um fossile Brennstoffe auf Straßen zu verbrennen mit Steuern?
Warum die digitale nicht?

Aber Danke fĂŒr die Nutzung!

@sl007
mit Förderung meinte ich schon medial/institutionell, also die UnterstĂŒtzungsarbeit. FOSS in der Verwaltung durchzusetzen ist ein langwieriger Prozess. Es hĂ€ngen immer noch so viele Systeme und Anwendungen in deutschen Behörden von Microsoft ab.
@ulrichkelber @bfdi

@stephan @ulrichkelber @bfdi

Ja, ist schon klar. Ich meinte, daß es einfach nicht sein kann, daß ein offenes Protokoll mit schon fast 4 Mio. Menschen von Solo-SelbstĂ€ndigen und Hartz IV EmpfĂ€ngern "finanziert" wird.
Den zeitlichen Aufwand wie 2020 ⏥ conf.activitypub.rocks oder 2019 redaktor.me/apconf/
kann ich nicht noch ein weiteres mal leisten.
Ein Protokoll, auf dem nicht nur mastodon, sondern auch peertube, funkwhale, writeFreely uvm. mit fast 4 Mio. Nutzern lÀuft 


@ulrichkelber
Danke. Endlich geht eine 1. Behörde diesen lĂ€ngst ĂŒberfĂ€lligen Schritt einer eigenen Fedivers-Instanz social.bund.de
Mögen bald zahlreiche weitere Bundeseinrichtungen dem Beispiel des @bfdi folgen und so das Fediverse aus der Nerdecke ins Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung ziehen.
@bfdi

@ulrichkelber @bfdi wĂŒrde am liebsten direkt zwei likes dafĂŒr geben!

@ulrichkelber @bfdi
Prima. Jetzt fehlt nur noch die Wiederbelebung des Datenschutz-Forums, damit Interessierte und DSBs eine vernĂŒnftige Diskussionsplattform außerhalb der Micro-Dienste erhalten. Wolltet Ihr nicht das alte Forum als Archiv online stellen? *trappel*

@teclador Könnte sein, dass wir daran arbeiten... ;-) Geben Sie uns nochmal ein wenig Zeit. / ÖA

@ulrichkelber
Das klingt als sei das ein langer schwieriger Prozess gewesen ... Gratulation an alle Beteiligten, und möge social.bund.de rege Nutzung erfahren!
@bfdi

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz fĂŒr Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, DatenschutzerklÀrung