@Ulrich Kelber
Sehr geerhter Herr Kelber,

ich habe jahrelang im Projektmanagment auf die Einhaltung der gesetzlichles Datenschutzbestimmungen geachtet. Wärend viele Projektmanager und IT-Verantwortliche den leichten und schnellen Weg gegangen sind, indem sie achtlos US-Dienste eingeführt haben.
Nun bietet, wie vorhergesagt, das "privacy shield" Abkommen keine gesetzliche Grundlage mehr für den Datentransfer in Drittstaaten aber auswirkungen hat dies für 99,99℅ der Unternehmen nicht.
Wie soll ich in Zukunft die Einhaltung von gesetzlichen Datenschutzbestimmungen rechtfertigen, wenn ein Rechtsbruch für die Unternehmen nahzu risikofrei ist?.

Mit freundlichen Grüßen,
Marlon Hübner

#Dsgvo #datenschutz
Folgen

@marlon Es wird Auswirkungen haben, schon jetzt bei Beschwerden und Kontrollen, zunehmend nach gemeinsamer Auslegung bestimmter Fragen durch die europäischen Datenschutzbehörden

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung