Folgen

Weil mal wieder über das Für und Wider von Videokonferenzen und Dienstreisen zwischen Berlin, Bonn und anderen Standorten gesprochen wird: Beim BfDI machen wir das täglich, sogar zwischen Standorten Bonn-Castell und Bonn-Bad Godesberg. Vor kurzem Austausch mit NGOs über VK

@ulrichkelber Gibt es denn da gute datenschutzfreundliche Lösungen? Die auch noch plattformunabhängig sind.

@ulrichkelber
Darf man fragen, über welche Software/Dienst/Plattform das bei Ihnen läuft?

Mein Arbeitgeber hat Webex am Start (auf Antrag), aber neuerdings werden wir (ungefragt) mit Skype-Accounts beglückt... Server stehen in beiden Fällen beim Anbieter, nicht bei uns.

@Mr_Teatime @ulrichkelber

"WebEx" von Cisco steht praktisch jeden Monat in den Securitynachrichten weil wieder was "kaputt" ist.

"Skype" von Microsoft erzählt was von Sicherheit und DS, spioniert aber jede Kommunikation aus. Merkt man daran, daß Links die man im Chat postet sogleich Besuch von Bing bekommen.

Merke: Skype und WebEx im Betrieb => NOGO

Dabei sind selbst gehostete Lösungen in einem Tag von einem erfahrenen Admin aufgebaut und ausgerollt, z.B. Jabber mit Jitsi als Client für Audio/Videochats.

@marius @ulrichkelber
Einverstanden, aber unsere IT sieht das anders.
Die haben letztes Jahr den Betrieb des eigenen Mailservers eingestellt und an MS ausgelagert.

Unis haben das Internet mit aufgebaut, aber die an der ich arbeite will damit nichts mehr zu tun haben. Ich kann sie nicht überreden irgendwas selber zu hosten. Höchstens auf ein billigeres/besseres/sichereres (in der Rangfolge) kommerzielles Produkt umzusteigen.

... hast Du Links zu Webex?

@ulrichkelber Aus Gründen der Ressourcenschonung (auch Lebenszeit der TeilnehmerInnen!) natürlich zu begrüßen! Cloud-VK aber auch reiche Quelle für "Zuboff'schen Verhaltensüberschuss". Daher bei Cloud-Lösungen IMO essenziell, unter wessen Kontrolle VK-SW, Stream- und Metadaten stehen. Bei BfDI, KRITIS und vielen BlueChips vermtl. safe. Aber wie schauts bei den vielen KMUs (Hidden Champions ..) aus? Btw.: Eingeladene Teilnehmer müssen sich blind verlassen ..

Das ist doch der Sinn einer VK, daß man nicht rum reisen muß.
Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung