Folgen

Und wieder Ankündigungen von Facebook, denen bisher aber immer gegenteilige Taten folgten. Und Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist gut, aber es fällt auf, dass Zuckerberg nichts zu Metadaten, Verkehrsdaten, etc. sagt

@ulrichkelber Musste gestern auch sehr lachen. Nur weil der Datenverkehr verschlüsselt läuft, haben sie die ja am Ende trotzdem bei sich, inkl. der genannten Metadaten, etc., was am Geschäftsmodell von FB rein gar nichts ändert.

@ulrichkelber genau!

"Over the last 15 years, Facebook and Instagram have helped people connect with friends, communities, and interests in the digital equivalent of a town square. But people increasingly also want to connect privately in the digital equivalent of the living room."

Nur das bei Facebook - egal ob man auf dem Dorfplatz oder im "Wohnzimmer" steht Facebok trotzdem auswertet mit wem man spricht oder nicht...

facebook.com/notes/mark-zucker

@ulrichkelber Wir sollten nicht die Amerikaner reizen. Der Russe würde ganz anders mit uns umspringen.

@lmsvater 450 Millionen Europäer sind vereint stark genug, ihre Regeln auch gegenüber USA, Rußland oder China durchzusetzen

@ulrichkelber vorausgesetzt wir kommen noch mehr zu "einem" Europa... Also zu einer Meinung/Position/Stimme.
Aktuell profilieren sich viele Regierungen mit Europakritik/Ablehnung um nach Innen positiv zu wirken, von eigenen Problemen abzulenken und ihre Macht zu zementieren...
@lmsvater

@ulrichkelber Ich sehe nur,
daß u. dbzgl. im Stich lassen,
daß offenbar niemand in der Regierung bemerkt, daß wir permanent von bespitzelt werden,
daß u. das Dilemma ignorieren u. nicht erkennen, welche Chance sich für die europ. Digitalindustrie ergäbe, wenn man auf u. setzte,
daß mit MS Software im staatlichen Einsatz effektiver nicht möglich ist,
daß Schüler auf die Geleise von MS und Apple gesetzt werden.

@Ulrich Kelber Wiederhole meinen Kommentar auf Friendica, um zu sehen, ob er auf Mastodon, d.h. Bonn.Social ankommt.
Ich sehe nur,
daß #Merkel u. #Scholz dbzgl. #Macron im Stich lassen,
daß offenbar niemand in der Regierung bemerkt, daß wir
permanent von #Google bespitzelt werden,
daß #CDU u. #SPD das #Microsoft Dilemma ignorieren u. nicht erkennen, welche Chance sich für die europ. Digitalindustrie ergäbe, wenn man auf #Linux u. #OpenSource setzte,
daß mit MS Software im staatlichen Einsatz effektiver #Datenschutz nicht möglich ist,
daß Schüler auf die Geleise von MS und Apple gesetzt werden.

@lmsvater Der Russe ist nicht freundlicher zu Bulldog Amerika oder deren nicht-reizenden Pudel England. @ulrichkelber

@ulrichkelber Natürlich ist Ende-zu-Ende Verschlüsselung gut. Aber nicht hinter hohen, intransparenten Mauern. Sondern "open (source) and connected". Siehe twitter.com/publictorsten/stat und Antwort.

@ulrichkelber
Musste auch schmunzeln, als ich das gelesen habe. Sehe die PR schon kommen...

@ulrichkelber
1. Verzögern
2. Individuelle Fehler einräumen
3. Kosmetische Veränderungen

@ulrichkelber Es wird nix nutzen, die Webcommunity für blöd zu halten. Das #FB #Business_model wird so heftig implodieren wie es sich einst im #Cyberspace ausgedehnt hat. Wir beginnen erst zu begreifen, wie die Physik in diesem Universum beschaffen ist. An die #Shareholder: FB ist eine Episode die sich jetzt fast zwangsläufig ihrem "natürlichen" Ende nähert. Machs gut Markus Zuckerhut, und danke für den Fisch.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung