Geschäftsmodelle, die auf Tracking von BürgerInnen basieren, sind KEINE digitale Innovation, sondern sollten für die Digitalpolitik ein No-Go sein. Eine freiheitliche digitale Gesellschaft braucht die Unbeobachtetheit von Kommunikation und Informationsgewinnung

@Sascha @sebbo ui, da steht ja doch noch einiges drin. Danke!

@Sascha lese ich daraus, dass es noch andere Meetups in Bonn gibt?

@Sascha also nichts gegen Menschen die sich treffen um Massnahmen gegen den Klimawandel auf internationalem Level zu diskutieren, aber ich war kein Fan davon, dass das vor 2 Jahren statt zB. In der Kölnmesse o.ä. in extra für diesen Zweck angekarrten und Wochenlang auf- und abgebauten Zelten in der Rheinaue stattfand...

@Manderli @sebbo glaube da war ich auch mal 🙂

Wenn du noch einen weiteren findest und zufällig dran denkst, gerne nochmal auf den Thread hier antworten 👍

@askans @yunohost

Runs properly:
+ Nextcloud
+ Gitea
+ Kanboard

But still a lot of Todos. It will never be perfect because the world won't stop turning ;)

@Ben nein. Facebook wäre ein friedlicherer Ort.

Der Frust derer, die sich bei Facebook nicht zurückhalten können, würde sich einfach woanders entladen...

@ceddie @sebbo das hab ich mir gedacht, aber man könnte den vhost ja noch für browser optimieren 🙂

@ceddie ist das Absicht, dass ich im Browser von der "Apache2 Debian Default Page" begrüßt werde (weil die API Endpunkte woanders liegen?)?

@schreiblehrling natürlich. Also bei mir ist Nein noch bei 57% ;-)

@schreiblehrling naja, defakto hatte ich zwei Wohnsitze. Es war dann halt "taktisches" Ummelden des Erstwohnsitzes in den jeweiligen anderen Zuständigkeitsbereich.

@schreiblehrling offenes interval

(a,b) = a < x < b

a und b sind nicht teil der Menge

Also Nein, keine Farben sondern die Extrempunkte des Spektrums...

@schreiblehrling Husten musste ich auch nicht.

Ich konnte die Musterung durch zweimaliges "Umziehen" zwischen KWEA Koblenz und KWEA Köln herauszögern, hab mich aber dann der letzten Einladung um meinen 22. Geburtstag herum "gestellt". Nehme an da sind bei denen rote Lampen angegangen weil mit 23 wäre ja Schluss gewesen...

Wegen $Krankheit zum Glück untauglich gewesen und um den Spaß herumgekommen. Stand mit 22 schon recht fest im Berufsleben und das wäre ein echtes Problem für nicht geworden.

Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung