Neuere anzeigen

Gestern war ich in einem abgefahrenen Restaurant. Tolle Lage, nah am Rhein, ein umgebauter Bahnhof. Die Kronleuchter so groß wie ich. Aber was mich wirklich beeindruckte, waren die Toiletten.

Hautfarbene Hosen.
Ich denke jedes Mal eine Zehntelsekunde, die Person ist untenrum nackt. Ist das Absicht? Geht das nur mir so?

Frühling auf dem Fußballplatz. Es ist alles ganz schrecklich.

Habemus selbstgemachte Apfelmarmelade! Gestern super schnell und einfach zusammengeklöppelt gibt’s sie heute zum Frühstück – und meine Güte, ist die LECKER! 🤤

Draußen eskaliert der Schnee, drinnen eskaliert der Badewannenachaum.

Netter : „Kulturgeschichte des Absinths - Die Macht des Rauschs“

Absinth - das grüne Gebräu aus Kräutern und war zunächst Getränk der Armen. Während der Belle Époque wurde es rasend schnell zu Kult und eroberte auch die vornehmen Salons. br.de/mediathek/podcast/radiow

Ich habe jetzt Pizza-Socken. Diese Welt kann mir gar nichts. 🍕🧦

Ein völlig verwittertes Steinkreuz, das scheinbar zusammenhanglos an einem schmalen Pfad neben einer Weide steht. Ich wüsste gern dessen Geschichte.

Vorhin stand ich an so ner Hipster-Bäckerei an, einfach weil es da so lecker roch. Und soll ich euch was sagen? Jetzt riecht meine ganze Wohnung nach frischem Brot 🤤

Das scheint mir ein wenig zu simpel gedacht. Aber mehr passt auf so ein Teebeutelpapierchen halt nicht drauf. Guten Morgen!

Jahr 2010, Schweinegrippe, Pandemie, Twitter 

Das fand ich vor zwölf Jahren ja wahnsinnig lustig. Dass die Themen sich wiederholen, gibt mir allerdings zu denken.

Frohes neues Jahr euch! Dieses Video habe ich von einer Freundin bekommen. Der lange Spannungsbogen und das, nun ja, "fulminante" Ende haben mich zum Schmunzeln gebracht.

Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung