Folgen

Verändern ist ok. Verändert werden, könnte scheitern. Das aus Gründen die bekannt scheinen, nur nicht beachtet werden. Kurz: wie aus Konsumdiktat in Verzichtbefreiung wechseln? Was das Selbe meint, nur anders benannt wird. Wir, so alle die da sind. Haben zur Zeit nur die heilige Aufgabe, Geld zu pumpen, ohne es wieder zurück zu bekommen. Da ist keine Schuld zu begleichen. Trotzdem wird eingefordert. Wofür? Warum? Vielleicht "von wem? @Manderli

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung