Angehefteter Beitrag

Just in case someone does not know *the* mandatory short daily cybersecurity podcast from SANS ISC:
isc.sans.edu/podcast.html

Angehefteter Beitrag

Der nächste EU-ATT&CK-Workshop am 23.10. wird wieder online stattfinden und nur eine (kostenlose) Registrierung erfordern. Wenn ich mir die Abstracts so ansehe, gibt es offenbar kein Problem, was man mit der ATT&CK-Matrix nicht lösen könnte 😆
attack-community.org/event/

Nicht ganz sicher, was vor Ort in Sachen Corona gerade erlaubt ist und was nicht?

Dann probiert mal unsere App aus: darfichdas.info/

Die ist kostenlos, werbefre, völlig anonym und ziemlich nützlich:

Ich bin zwar nicht soo alt, aber habt Ihr gewusst, dass und in der Nähe von schon 1987 zu den frühesten Internet-Teilnehmern mit dem KRAUTNET-Netzblock (128.7.x.x, vgl. RFC1020) gehörten?

Für Android gibt es noch z.B. die App , und einige ISPs bieten auch noch -Server an. Allerdings wird da heutzutage praktisch nur noch Schrott gepostet. Dageben ist das Fediverse hochqualitativ und fast schon zitierfähig ;-)

Zeige Konversation

In den 1990ern war das (AKA "Newsgroups", nicht zu verwechseln mit den späteren Downloadseiten gleicher Bezeichnung und zweifelhafen Inhalten) *das* soziale Netzwerk und in vielerlei Hinsicht mit dem heutigen vergleichbar.

Außer globalen Gruppen gab es auch lokale, etwa für den persönlichen Austausch innerhalb meines damaligen Arbeitgebers, einer Forschungseinrichtung. Quasi ein firmeninternes soziales Netzwerk. Mit FB oder Twitter undenkbar.

Mr. Bejtlich is absolutely right in emphasizing that the "common" language of the ATT&CK framework is not actually precise, e.g., tactics != goals.

This was already hyped up too much in my opinion anyway...

taosecurity.blogspot.com/2020/

Die Einstellungen im Softwareshop der Uni Bonn könnten man wohlwollend als 'retro' bezeichnen.
Sie liefern jedoch gleichzeitig ein immer noch aktuelles Bild der Internetinfrastruktur in Deutschland

Huch, es gibt ja immer noch eine Bonner Linux User Group (). Die gibt es schon mindestens seit der Mitte der 1990er. Da wurde überwiegend über das , und über Mailinglisten korrespondiert.

Die aktuelle Gruppe hat auch immer noch einen Stammtisch, aus gegebenem Anlass aktuell über :

bolug.de/news/

Bei der Zwei-Faktor-Authentisierung (2FA), erfolgt der Identitätsnachweis eines Nutzers mittels der Kombination zweier unterschiedlicher und insbesondere unabhängiger Komponenten (Faktoren). Die Betonung liegt hier auf "unabhängig". Eine 2FA über ein und dasselbe Gerät (bspw. Smartphone) ist keine echte 2FA, sondern Security-Murks.

Der Leerstand der ist wirklich eine Schande für . Angeblich tut der Eigentümer Zurich sehr viel dafür, um sie in Schuss zu halten, aber wenn die letzten Geschäfte dort schließen und Anfragen neuer Mieter-Interessenten nicht beantwortet (!) werden, sieht das doch ganz anders aus:
www1.wdr.de/mediathek/video/se

-- In der unweit von stehen dutzende stumme Zeugen des Waldsterbens auf einer großen Abholzfläche, auf der noch vor wenigen Monaten ein dichter Fichtenwald stand.

Der früher im durchgeführte "Cyber Security Tech Summit Europe" () der Deutschen Telekom war dieses Jahr eine Online-Veranstaltung. Es ist kein wissenschaftlich-akademischer Event, aber er ist für die Branche am Standort von immenser Bedeutung.
cyber-security-tech-summit.eu/

Ein 1999 gegründetes Spin-Off des FIT gibt es immer noch in Bonn. Die damals entwickelten medizinischen Navigationssysteme sind ein nicht allzu häufiges Beispiel dafür, dass Ideen aus der öffentlichen Forschung systematisch zu innovativen Produkten weiterentwickelt werden und die Basis für viele weitere Produktgenerationen darstellen können.

localite.de

Zeige Konversation

Wie viele andere war ich im FIT mehrere Jahre als studentische Hilfskraft angestellt und habe außer einer sehr guten Betreuung bei meiner Diplomarbeit unglaublich viel gelernt.

Zeige Konversation

@ulrichkelber Ich hörte, Sie seien dort (so wie ich) in den 1990ern tätig gewesen.

Zeige Konversation

Die GMD (scherzhaft als "Gesellschaft für Mittagessen und Dienstschluss" bezeichnet) mit Hauptstandort St. Augustin hat in Deutschland Informatik-Geschichte geschrieben. Heute ist alles in die Fraunhofer-Gesellschaft integriert.
de.wikipedia.org/wiki/GMD-Fors

Die ist bei Forschungsgästen aus dem Ausland beliebt und als einzige in unter den Top-10 im Humboldt-Ranking:
uni-bonn.de/neues/236-2020

Das BSI hat mit der Initiative DSiN eine "Cyberfibel für Wissensvermittler" veröffentlicht:
sicher-im-netz.de/cyberfibel-f

Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung