Natürlich wissen die meisten hier, dass man Facebook nicht für vertrauliche Kommunikation nutzen sollte, auch nicht den 1:1-Chat. Nicht nur wegen der absichtlich eingebauten Privacylöcher, sondern auch wegen Bugs wie dem, dass gestern jemand auf eine PM von mir antwortete, die ich 2010(!) an eine völlig andere Person schrieb, die irgendwann ihren Facebookaccount gelöscht hat.
Somit hat Facebook meine PM also 10 Jahre später an irgendeinen random Account ausgeliefert. Schön, nicht?

@Winterstar @ulrichkelber Quatsch! Natürlich war er auf dem Weg zur Bundesbüdcheneröffnung mit @EiselStephan@twitter.com und .

Immerhin zweimal maximale Sterne in zwei Rezensionen.

Vielleicht sollte sich da mal der Eigentümer noch eintragen.

Zeige Konversation

@extradienst Die Aussage: "Zwar gucken immer weniger zu, 11,3% bisher in diesem Jahr", ist in der Form schlicht falsch. Vermutlich geht es um den Marktanteil. Aber der sagt nicht, dass die anderen 88,7% nicht ARD gesehen hätten. Außerdem fehlen die Dritten, die ebenfalls "ARD" sind (was TV angeht).
Und dann gibt es daneben auch noch die ARD-Radiosender. "Gott sei Dank", von einem der praktisch nirgendwo zum TV-Marktanteil beiträgt.

@meldrian Ich habe in der Kindheit drei Jahre in Italien, in Rom gelebt. Und da waren in nicht-zu-einfachen Wohnungen mehrere Bäder/Toiletten üblich. Wir hatten ein Bad, eine Toilette und ein zweites, kleines Bad mit Toilette und Sitzbadewanne.

Was da aber auch üblich war und was ich hier wirklich vermisse, sind Bidets (bidè). Nicht jede kulturelle Erungenschaft der Römer hat es in die germanischen Wälder geschafft.

@Johannes Darf man einen Twitter-Haken auf Mastodon als Indiz sehen?
</fragjanur>

@Johannes Na von der Erkennbarkeit her. Wenn man weiß, dass der Milan auch Gabelweihe heißt, dann sieht man es sofort.

@Johannes Dabei ist der Milan hierzulande wirklich der leichteste ...

@Johannes Wenn damals die erweiterten Verhandlungen mit den Niederländern nicht gescheitert wären, hätten wir jetzt den Einrhewaal.

Mal eine kleine Bastelei aus 2018, mit einer Anleihe aus Venedig.

Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung