Ey... sind GästeWCs eigentlich wirklich so der geile Krams für das Sie beworben werden?
Gefühlt jeder Makler freut sich ein Loch wenn er sagen kann "... und hier haben wir ein kleines schnuckliges Gäste-WC!" und ich denke jedes Mal nur "Ja, wäre geiler wäre es ein Schuhschrank, ne Speisekammer oder ein Serverraum".

Im ernst, Gäste-WCs? Must have oder überflüssig?

#Umfragezeit

Folgen

@meldrian Ich habe in der Kindheit drei Jahre in Italien, in Rom gelebt. Und da waren in nicht-zu-einfachen Wohnungen mehrere Bäder/Toiletten üblich. Wir hatten ein Bad, eine Toilette und ein zweites, kleines Bad mit Toilette und Sitzbadewanne.

Was da aber auch üblich war und was ich hier wirklich vermisse, sind Bidets (bidè). Nicht jede kulturelle Erungenschaft der Römer hat es in die germanischen Wälder geschafft.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung