Folgen

heise.de/security/meldung/BSI-

'[Das BSI empfiehlt] von der Verwendung beider Geräte abzusehen und – falls vorhanden – "gesetzliche Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Händler" geltend zu machen.'

Warum kann das BSI eigentlich keine Rückrufaktion mandatieren in sonem Fall? Da bringt jemand gemeingefährliche Produkte in den Umlauf, und das BSI kann denen nur mitm Staubwedel aufs Handgelenk tupfen? Da ist doch ganz klar auch rechtlich was kaputt.

vgl. Datenschutzbehörde vs. Spionagepuppen neulich

@krugar ganz einfach, es ist nicht deren Aufgabe.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung