krugar teilte
krugar teilte

Terra Nullius:

"...The labor theory of property always begins with an act of erasure: “All the people who created, used, and improved this thing before me were doing something banal and unimportant – but my contribution is the step that moved this thing from a useless, unregarded commons to a special, proprietary, finished good.”...'

-- Cory Doctorow

locusmag.com/2019/03/cory-doct

#property #locke #genocide

krugar teilte

So, show of hands, please. Which German news outlet has journalists at the conference in Bonn and does some reporting, aside from DW, who have their headquarter right next door? Somehow I only see headlines on British media (guardian, bbc)?

krugar teilte

RT @jottes@twitter.com

Kaltes #Trinkwasser wird mancherorts der Vergangenheit angehören. #Klimawandel heizt hier besonders. In #Berlin hat das #Grundwasser stellenweise über 20°C. Normal wären ca. 8°C. Ab 14°C ändert sich das Leben im Grundwasser gundlegend. #Klimakrise
tagesspiegel.de/wissen/ich-mac

Akt1: Seehofer stellt sich vor die Presse und erzählt brühwarm, dass sie jetzt Gesetze komplizierter machen, damit sie mit weniger öffentlichem Widerstand durchs Parlament flutschen.

Akt2: 450 Seiten Gesetzes-Diff mit DSGVO-Änderungen sollen morgen Nacht noch schnell verabschiedet werden

Akt3: Golem.de so, "nur marginale Umformulierungen", weil bei der Hitze keinen Bock mal nachzusehen, auf was der Diff angewendet wird.

Akt4: Seehofer-Troll-Smiley winkt ausm Aufsichtsrat von Klarna (oder so)

golem.de/news/dsgvo-anpassung-

"[...] nur [...] marginale Umformulierungen, [wo z.B.] "verwendet" durch "verarbeitet" ersetzt wird."

Beispiel §94 (PDF S. 118): In § 59 Absatz 2 werden die Wörter „abrufen, verarbeiten und speichern“ durch das Wort „verarbeiten“ ersetzt.

Der zu ändernde §59.2: Zahlungsdienstleister dürfen die für das Erbringen ihrer Zahlungsdienste notwendigen personenbezogenen Daten nur mit der ausdrücklichen Einwilligung des Zahlungsdienstnutzers abrufen, verarbeiten und speichern.

golem.de/news/bmw-vision-m-nex

The main question is, will they make this an open standard an publish the underlying file format for aftermarket mods, or will we get In-Car-Purchases for "premium sound packs"? You all know someone will make their car sound like "Trabbi", "TGV", "F35 Lightning II", "Skrillex Anthology", "Bubble Bobble" or "Now this is pod-racing"

krugar teilte

PSA: There's a "Ping of Death" class vulnerability in the Selective ACK feature of Linux and FreeBSD. Patches for most distros are available. Please take a moment to update and reboot your public-facing linux boxes:

openwall.com/lists/oss-securit

Deutsch: golem.de/news/tcp-sicherheitsl

krugar teilte
krugar teilte
krugar teilte

Prosecutors Threw the Book at Julian Assange. Here's How That Could Backfire

time.com/5607364/julian-assang

The Justice Department argues Assange is not a journalist. Journalism advocates say that makes the case even more dangerous, because the Espionage Act doesn’t differentiate between reporters and everyone else. That in turn means a successful prosecution of Assange will set the precedent for prosecuting journalists as spies down the road.

#FreeAssange #FreeChelsea #FreeOlaBini

@Paddy_93_VfB@mastodon.social @crossgolf_rebel
@hoergen @breebump @tunda Hallo zusammen, da ihr Euch für Power-to-Liquid und Desertec interessiert, würde ich Euch gerne eine Podcastfolge empfehlen, von der die Idee übernommen ist, und die ein deutlich umfassenderes Argument macht hat als mein kleiner Tröt vorhin: forschergeist.de/podcast/fg066

Mal ne gute Nachricht zum Wochenende :)

golem.de/news/sun-to-liquid-so

Könnte man diese Technik nicht zu einer Art Desertec 2.0 hochskalieren und im Sonnengürtel der Welt großangelegt klimaneutralen Sprit herstellen?

Wirtschaftswachstum und Zukunftsperspektiven dort, klimaneutrale Weiternutzung Fossilbrennstoff-basierter Infrastruktur in den Industrienationen, friedensfördernde Handelsbeziehungen, alle glücklich?

krugar teilte
krugar teilte

@UNBonn@twitter.com

@unodeutschland and @UNBonn are looking for here in from mid-July to mid-November 2019 (duration 8 to 12 weeks). Very good command of and as well as first experience in or are required. 👉bit.ly/2Wx4unQ

heise.de/security/meldung/BSI-

'[Das BSI empfiehlt] von der Verwendung beider Geräte abzusehen und – falls vorhanden – "gesetzliche Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Händler" geltend zu machen.'

Warum kann das BSI eigentlich keine Rückrufaktion mandatieren in sonem Fall? Da bringt jemand gemeingefährliche Produkte in den Umlauf, und das BSI kann denen nur mitm Staubwedel aufs Handgelenk tupfen? Da ist doch ganz klar auch rechtlich was kaputt.

vgl. Datenschutzbehörde vs. Spionagepuppen neulich

krugar teilte

P1: So eine Alexa würde ich mir niemals ins Wohnzimmer stellen!
Ich: Hast Du ein Handy?
P1: Ja, klar.
Ich: Hat das ein Mikrofon?
P1: Klar, das hat sogar viele!
Ich: Weißt Du, wie man die abstellt, ohne das Handy auszumachen?
P1: Nö?
Ich: Weißt Du welche Apps alle auf das Mikrofon zugreifen?
P1: Nö?
Ich: Kauf dir eine Alexa, vielleicht kann die dir erklären was dein Problem ist.

krugar teilte

Harald Welzer plädiert dafür, dem bekannten "Think globally, act locally" ein "Dream globally," voranzustellen und bricht in den Blaettern (und in seinem neuen Buch) eine Lanze für ein global stimmiges Mosaik kleinstmöglicher, machbarer Utopien als Antrieb zur Veränderung, zur Überwindung des normal gewordenen Wahnsinns, in dem wir leben.

Ausdenken, ausprobieren, vorleben und so für Dritte vorstellbar und anschlussfähig machen.

blaetter.de/archiv/jahrgaenge/

Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung