ich: sollen wir, wenns dunkel ist, mal das teleskop auf die dachterasse stellen und uns dieses mond-jupiter- dings ansehen?

sie: 😳

[pause]

wir beide: haha, noch wach wenns dunkel ist. [gelächter, beide ab]

sollte ich über einen wohnortwechsel nachdenken, wenn ich gerade etwas mehr mit den dänen fiebere?

sorry, doofe frage: wo guckt man denn dieses fußballspiel heute?

sagt mal, ihr internet- und social media pros - benutzt ihr shift?

Lese gerade dass es eine Diskussion gibt, ob Rechte „ausgegrenzt werden dürfen/sollen“
Leute. Die grenzen sich selber aus. Die wollen nicht dazu gehören. Die lachen sich kaputt über eine solche Diskussion.

kurze Frage an „Schlager“-hörende Menschen (gibts die hier?):
Ist „Die die immer lacht“ für Euch ok oder eher nicht?

heute echt müde, voller hoffnung auf durchschlafen. fenster auf, vong frischluft her aber: ein stern der angeblich meinen namen trägt vorm fenster, zack wach, ärgerlich und - am schlimmsten: ohrwurm.

habe die Nachbarn bei der Gelegenheit mal erinnert was für ein großartiges Album BloodSugarSexMagik war

Kinder, ich hab mal Tidal ausprobiert und wenn Ihr mal wieder vernünftig Musik hören möchtet, dann ist das eine Lösung.

halb drei nachts.
morgan freeman erklärt quantenphysik und die hybris der schlaflosigkeit lässt mich rufen: jetzt hab ichs verstanden!
fragt mich morgen nach details, dann seh ich den irrtum ein.

ihr kennt das.

Auch ein schlechtes Beispiel ist ein Beispiel. Außerdem zu viel Stau und zu wenig guter Sound beim
hmbl.blog/14-6-2019-so-nicht/?

bett zu klein. decke zu warm. ohne decke zu kalt. kissen zu unbequem. fenster auf: es zieht. fenster zu: zu warm. fernsehen an: augen fallen zu. fernsehen aus: hellwach.
ihr kennt das.

Da hat der Anwalt der Kükenshredder-Industrie gerade gesagt, er rechne mit dem Urteil dass alle so weitermachen dürfen, denn: Das macht man ja weltweit und dann würde sich ja die ganze Welt falsch verhalten und ich find schön, mit einem Lachflash aufzuwachen.

– Ordnung in die Dinge bringen, auch wenn sie überraschend sind. Und ein bisschen Arbeitszeugs und ein bisschen Fotozeugs und ein ein bisschen Kampf gegen Fakenews.
hmbl.blog/12-6-2019/?pk_campai

Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung