Neuere anzeigen

65 % Film gucken.
35 % Synchronsprecher:innen googeln.

Politik, Verletzung 

Weiß nicht, was mehr schmerzt. Papierschnitt unterm Fingernägel oder aktuelle Nachrichten lesen.

Steffi teilte

Die erste Familienfeier seit Anfang 2019.
So viele Menschen.
So viel Alkohol.

Ich brauche eine Kur...

Laut meinen zahlreichen, neuen Stichen wohnt im Schlafzimmer anscheinend eine prall gefüllte, tennisballgroße Mücke.

Leute. Brauche einen motivierenden Soundtrack für die nächsten Tage. Muss zu viel Zeug in zu wenig Zeit erledigen. Empfehlt mir bitte eure liebsten Songs für sowas! Genre egal.

Ich fang an:
Thundermother - Hellevator

Steffi teilte

Deshalb sollte man immer mit den Menschen reden und sie nicht sofort in eine Schublade stecken. Manchmal steckt eben nicht das Offensichtliche dahinter.

RT @Akoneira@twitter.com

Unser Nachbar wollte sich ums Verrecken nicht impfen lassen. Habe ihn ernsthaft gefragt, er hat gemeint er hat bedenken. Ich erzählte ihm, dass wir heute die Zweitimpfung für den Ingenieur holen,ob er denn mitfahren möchte.
Ja, gerne wollte er das.
Er wollte nur nicht alleine.

🐦🔗: twitter.com/Akoneira/status/14

Die Römer waren bestimmt nur solange in Köln, weil sie selbst nicht mehr aus der Stadt raus gefunden haben.

Zeige Konversation

Boah, Köln ey. Einmal falsch abgebogen, weil Baustellen Beschilderung mehr verwirrte als erklärte, plötzlich auf der falschen Rheinseite gelandet und 20 Minuten Umweg auf der Uhr.

May I get two followers to copy and repost this message? I’m trying to demonstrate that someone is always listening.

Es hört immer jemand zu.


US 1-800-273-8255


UK 116 123


GER 0800 1110111

Just two. Any two. Copy. Not boost.

Durch alle Räume gelaufen, um das leise Rauschen zu vororten. Wasserleitung? Heizung?

War die Thermo-Kaffeekanne.
Direkt neben mir. 🙄

Steffi teilte

Im nächsten Leben werd ich Server. Schön gemütlich im klimatisierten, dunklen Zimmer rumrechnen und wenn es Probleme gibt, kümmert sich wer anders drum.

Steffi teilte

Melancholische Gedanken 

Überlagert die Trittfrequenz des Fahrrads die kreisenden Gedanken, dann wird nicht alles gut. Aber besser.

Steffi teilte
Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung