Steffi teilte

Unfollowing otherwise cool people who use ableist language feels almost sad for a half a second, and then... not sad at all.

Wenn sich das frühe Aufstehen wieder gelohnt hat.

Steffi teilte

Don’t forget to thank your local mastodon instance admin 🤓

Im Traum die Welt retten, aber nicht fertig werden, weil der Wecker klingelte.

Ich habe es versucht!

Nebel macht alles stiller und langsamer.

Sei auch du wie Nebel.

Steffi teilte

Wir™ haben uns ja damals™ unsere Rotze mit grauen, kratzigen Umweltengel-Taschentüchern putzen lassen müssen. UND HAT ES UNS GESCHADET!EINSELF.

Und in einem Paralleluniversum läuft die Kaffeemaschine drei- bis achtzehnmal am Tag zu mir.

Musikgeschenk: youtu.be/vCVPjMaiH54

Eignet sich hervorragend zum Mitschmettern und is jut fürs Herz. Muss ja nicht immer Frau Houston sein.

Steffi teilte

Wer nochmal behauptet, sprayen wäre Vandalismus und keine Kunst, hat scheinbar keinen Zugang zum tieferen Verständnis der Gedankenwelt dieses Künstlers. 💯 ⭐️

Steffi teilte

Liebe Nachrichtenlieferanten: Mein Interesse an Ballspielen hält sich in Grenzen, bitte schickt mir keine Eilmeldungen dazu, schon gar nicht jedesmal, wenn die eine oder andere Mannschaft in Führung geht. Das ist ja nicht zu fassen! Eilmeldungen bitte nur bei großen Katastrophen, Platzen der Regierungskoalition, Rücktritt von Regierungsmitgliedern, Absage des #Brexit und Ähnlichem.

Ich konnte eine Stunde später aufstehen und es ist fast schon unheimlich, welchen Energieschub das mit sich bringt.

Steffi teilte

Nicht nur gucken, mitmachen! Hallo an die Neuen hier bei Bonn.social!

Ein paar kluge Sätze in einer sehr langen Geschichte. Kein schlechtes Buch, aber es war wohl nicht der passende Zeitpunkt für uns.

"Live-Blog zur Geiselnahme".
Wer - zur Hölle - braucht so etwas?

„Seit wann stehen die Leute auf so makaberes Zeug?“
„Seit wir das Internet haben. Da haben alle Leute Panik gekriegt, dass ihr Leben nicht gut genug ist.“

aus "Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt" von Mhairi McFarlane

Da ich aufgrund der Geburtstagsfeierlichkeiten eine Menge Kuchen und Muffins intus habe, freue ich mich sehr auf etwas fettig-herzhaftes.

Meine Kalorienbilanz verschließt derweil verschämt die Augen.

Pizza ist bestellt. Ich wiederhole: Pizza ist bestellt.

Die aktuellen Nachrichten hören und sich wundern, wann die Zeitreise ins Mittelalter stattfand, ohne dass ich das mitbekommen habe.

Was ich tun sollte: Ein bisschen Ordnung für den morgigen Besuch

Was ich tue: Andere beim all you can eat fotografieren

Steffi teilte
Mehr anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist ein soziales Netzwerk der neuen Generation.

  • Es funktioniert so ähnlich wie Twitter, aber man hat 500 Zeichen zur Verfügung und mehr Einstellungen für die Privatsphäre.
  • Es funktioniert so ähnlich wie E-Mail, weil jeder seinen eigenen Server betreiben kann, trotzdem kann jeder mit jedem im Netzwerk schreiben.
  • Die Software für dieses Netzwerk heißt Mastodon: es ist eine freie Software, jeder kann sie nutzen und den gesamten Quellcode lesen.
  • Auch deine Daten sind hier frei: du kannst jederzeit deine Daten exportieren und zu einem anderen Server umziehen.
Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz von Bonn.digital für Bonn und alle, die Bonn mögen. Thema kann Bonn sein, muss es aber nicht. Die Regeln werden von den Bonn.digital-Administratoren so entwickelt, dass sich alle hier wohlfühlen können.
Impressum