@archilocheion
Der hatte ja auch Zeit genug! Wo gibt es das heute noch?

@Frau_Sanders
Ich bin damit sehr einverstanden! Besser als vorgestern . Kann Hitze nicht ab.

Ich werde mich in meiner Funktion als BfDI auf nationaler und europäischer Ebene dafür einsetzen, dass die Verordnung in dieser Form nicht kommt.

Zeige Konversation

Geplante „Chatkontrolle“ der Kommission aus Sicht des Datenschutzes – ein Thread nach erster Prüfung: Der Entwurf der Kommission ist nicht vereinbar mit unseren europäischen Werten und kollidiert mit geltendem Datenschutzrecht.

„There is an app for that“ – Diese digitalen Helfer erleichtern vieles: Mit Hilfe von Apps kann der schnellste Weg nach Hause gefunden oder ein Abendessen einfach bestellt werden.

Aber Apps können, wie jedes andere Programm auch, ein Sicherheitsrisiko darstellen. Haben sie zu viele Berechtigungen, können sie beispielsweise ohne Notwendigkeit auf persönliche Daten zugreifen.

Mehr vom #BSI zum Thema App-Sicherheit auf bsi.bund.de/dok/131044

#DeutschlandDigitalSicherBSI

Oft schreiben neue Accounts:
"Bin #neuhier,
wem soll ich alles folgen?"

Die Antwort wird etwas überraschen:

👉 ALLEN netten Accounts im #Fediverse

Pine64 make low-price Linux-based smartphones, computers, smartwatches etc. You can follow them at:

➡️ @PINE64 (main account)

➡️ @pine64eu (European online shop)

➡️ @pine64tilvids (video account)

Their site is pine64.org

Pine64 hardware is for tech fans who like to customise their devices, and made in collaboration with the user community. They're not intended as "daily drivers".

#Pine64 #PinePhone #Technology #Smartphones #Smartwatches #Computing #Hardware #Linux #FOSS #Business

Federal Trade Commission
Privacy Impact Assessments
- Azure Microsoft Cloud
- Facebook
- LinkedIn
- Office 365
- Twitter
- Zoom
and much more

ftc.gov/policy-notices/privacy

Was kann es (rechtlich) für eine #Apotheke bedeuten, wenn sie mit einem Medikamenten-Lieferdienst wie #MAYD zusammenarbeitet, der dann wie wild Kundendaten weiterreicht? Darüber hat unsere Projektleiterin Miriam Ruhenstroth mit ApothekeAdhoc gesprochen. apotheke-adhoc.de/nachrichten/

@astefanowitsch
Irgendwie kommst du mir bekannt vor! 😂
Wahrscheinlich aus alten Twitter-Zeiten.

@Moppel
Das Problem kenn ich! Ich mach einen Bogen um den Bücherladen.

@walfischbucht
Ich finde die Bezahl- und Abo-Schranken in diesem Fall als besonders ärgerlich. Ich bin nicht bereit, für jede Zeitung ein Abo zu bestellen oder denen unbegrenzten Zugang zu meinen Daten zu geben. Da müßte es eine andere Lösung geben. Aber welche? Blog s sind nicht die Lösung.

@ramichaelseidlitz
Das ist schon richtig! Aber in diesem Fall haben die Betroffenen kaum eine realistische Chance, ihren Anspruch zu beweisen, während die Daten alle im Besitz des Arbeitgebers sind, der sie leicht hergeben könnte, um eien gerechte (!) Entlohnung sicher zu stellen. Was mich so wütend macht, ist die Tatsache, dass die Beschäftigten im Logistikgewerbe, die sowieso häufig ausgenutzt werden, nach dieser Entscheidung noch schlechter da stehen. Überstunden für nix!! Was für ein Mist!!

Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung