Fisher-Price hat mit My Home Office ein Kinderspielzeug bestehend aus Kaffeetasse, Notebook, Headset und Holz-Smartphone vorgestellt. Eltern sind erzürnt. (Homeoffice, PC-Hardware) My Home Office: Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut

Sieben beliebte E-Mail-Apps teilen eine große Gemeinsamkeit: Sie lesen die #EMails ihrer Nutzer*innen und teilweise sogar deren Passwörter mit. Dahinter steht ein Unternehmensgeflecht, dessen Spuren nach Russland führen. @digitalcourage mobilsicher.de/ratgeber/apps-g

Solche Petitionen zeigen, wie weit das Brainwashing mit #Microsoft schon vorangeschritten ist. Ein Verzicht würde laut Aussage des Petitionsführers bedeuten: „Dieses Verbot würde uns in unserem Schulalltag in die Steinzeit zurückwerfen“. Das Gegenteil ist der Fall, wir würden eine Epoche der digitalen Unmündigkeit hinter uns lassen.

m.faz.net/aktuell/wirtschaft/v

Datenschutz-Bedenken werden schulterzuckend in Kauf genommen: Deutsche bleiben bei WhatsApp (79%). Es folgen Signal (27%), Telegram (26%), Threema (16%) und SMS (15%).

spiegel.de/netzwelt/grosse-meh

Der Privacy Browser hinterlässt einen datenschutzfreundlichen Eindruck, wenn da nicht ein Makel wäre: Verbindungsaufbau zum Google Autofill-Service.

#Browser #Datenschutz

kuketz-blog.de/privacy-browser

InfoBot:

Die Alte VHS öffnet wieder! 🏫

Vorerst fangen wir mit der Hof-Öffnung an und schauen dann weiter.💡__Gruppen und Initiativen möchten wir ab Juli wieder Treffen und kleine Veranstaltungen draußen vor der Alten VHS ermöglichen!__ Für den Anfang gilt: 1 - 4 bestuhlte ruhige Veranstaltungen mit insgesamt maximal 40 Personen und der Mindestabstand muss gewährleistet bleiben. Das wird trotzdem super und wir freuen uns riesig, dass es langsam wieder losgeht! 💙

Und wie jetzt genau? 🤔 Schre...

Staatstrojaner im Selbstversuch. Schau es dir an, egal ob du was zu verbergen hast oder nicht. youtu.be/l01LR9CTA6s

heise+ | Cyberangriffe: Gefahr durch Hackbacks

Trotz Warnung von Sicher­heits­experten träumen immer mehr Politiker von „aktiven Maßnahmen“ gegen Cyber­angriffe. Das ist gefährlich. Eine Analyse. Cyberangriffe: Gefahr durch Hackbacks

🇩🇪 Kämpfen wir für unser #RechtAufReparatur:
Wir fordern die @EU_Commission@twitter.com auf, einen verbindlichen EU-weiten Reparaturindex vorzuschlagen. Er würde angeben, wie einfach jedes Produkt zu reparieren ist.
Hier geht's zur Petition gegen Elektroschrott ➜ greens.eu/3pTMGie

Today, we launch the #PaperBagSociety challenge to raise awareness of the dangers of biometric mass surveillance and the need to #ReclaimYourFace

RT by nitter.nixnet.services/chaosup
Save the Date! Vom 10. bis 12. September, von Freitag bis Sonntag - Hacks on the Beach: ein kleines Hacker- und Frickelfestival direkt an der Flensburger Förde chaostreff-flensburg.de/2021/h

RT by nitter.nixnet.services/chaosup
Der Film „Alles ist eins. Außer der 0.“ wird zum bundesweiten Digitaltag am Freitag gezeigt: Am 18. Juni auf der Weidaer Osterburg, 18 Uhr otz.de/regionen/gera/doku-uebe

Der BSI-Präsident hält den Wahlprozess generell zwar für "sehr sicher", sieht Deutschland aber auch als attraktives Ziel für IT-Angriffe und Desinformation. Bundestagwahl: BSI hat "rotes Telefon" für hybride Bedrohungen eingerichtet
Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung