Folgen

macht ernst und streicht -
Vorausgegangen war dem eine Aktion der Landesärztekammer . Sie passte ihre Weiterbildungsverordnung an und entfernte aus ihrem Repertoire. Die Begründung: Homöopathische Anwendungen sind wissenschaftlich nicht belegbar, sodass eine Kostenübernahme für die Heilmittel nicht vertreten werden kann
scienceblogs.de/wissens-ecke/2
Weiter so!

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn, Rhein-Sieg und alle, die Bonn und die Region mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung