Barcamp Bonn 

Der (das?) in geht jetzt los. Heute und Samstag.

Mein Hashtags sind

barcampbonn.de

Folgen

Barcamp Bonn 

Ideen für Remote Work

Zusammen ein Spaziergang oder Flug machen (einer teilt den Schirm). Gibt es solche 3D Umgebungen nur von Google und Apple?

Zusammen spielen. Among Us oder Brettspiele. de.boardgamearena.com

Wenn die Kaffeerunden freiwillig sind, funktioniert ein Chat System mit Video Calls besser als eine feste Zeit.

Zusammen betrinken hilft wie immer (Aber kein Social Media machen).

Digitale Feier: wie normal: lieber Essen liefern lassen als selbst kochen.

Barcamp Bonn 

Am Ende der Session zu Podcasting haben Leute darüber geredet wie man dafür sorgen kann, dass die Stadt solche lokale Initiativen fördert.

Ich hätte lieber nicht, dass die Stadt auswählt wer ein Platz in der Sonne bekommt. Das ist ein demokratisches Problem.

Aber die Stadt könnte zivilgesellschaftliche Initiativen die so etwas machen fördern. Vieles was Bonn.Digital macht (Mastodon, Wiki, Bonner blogs) und auch Matrix, Verteilerlisten, Chat, etc. könnte die Stadt fördern.

Barcamp Bonn 

Nach der Podcasting Session habe ich eine Liste mit Bonner Podcasts gemacht.
bonn.wiki/wiki/Bonner_Podcasts

Die @AKDiWa arbeitet an einer Liste mit digitalen Gruppen in Bonn. Dies könnte man zu vielen Themen machen.

Dies ist eine reine Inventur, aber Leute und Gruppen vernetzen fängt doch an bei wissen was es so gibt.

Keine Ahnung ob eine Wiki so eine gut Software dafür ist. Es ist eigentlich ein Verzeichnis wie früher Yahoo!

@Sabine @vilbi @bm @Johannes @Sascha @askans

Barcamp Bonn 

Es scheint nicht viele Verzeichnissysteme zu geben. en.wikipedia.org/wiki/List_of_

Ist dies ein Zeichen, dass es ein Schnapsidee ist? Oder sind weltweite Listen immer unvollständig und schnell veraltet? Und benutzt man dann eine Suchmaschine?

Oder gibt es zu viel Missbrauch, weil solche Listen zu wertvoll sind? GitHub hat Awesome Lists mit starke dezentrale Moderation. github.com/topics/awesome-list

Delightful lists. codeberg.org/teaserbot-labs/de

@AKDiWa @Sabine @vilbi @bm @Johannes @Sascha @askans

Barcamp Bonn 

Die Luft in ist schlecht wegen der Tallage. Dafür gibt es über den Rhein oft einen starken Wind. Kann man diese Wind irgendwie umleiten?

Barcamp Bonn 

@VictorVenema Die Stadt sollte ihre Bürgerinnen und Bürger ermutigen in der Stadt aktiv zu sein und sie mitzugestalten. Und die Leute, die sich engagieren, privat oder organisiert auch wertschätzen. Das passiert tlw. auch mit zivilgesellschaftlichen Institutionen wie Bonn im Wandel. Aber warum muss ich mich organisieren, damit die Stadt mein Tun erkennt, wie zB den Podcast „about Bonn“?

Barcamp Bonn 

@askans Die Stadt sollte alle Bürger*innen ermutigen aktiv zu sein. D'accord.

Aber sollte die Stadt auch bestimmt Leute oder Gruppen in den Scheinwerfern setzen? Es gibt auch den Podcast RömerTalk von zwei SPD Politiker, sollte die auch auf Bonn.de gepushed werden?

Sollte die Stadt ein Mastodon Server bereitstellen und damit auch die Moderation machen? Ohne Moderation geht nicht, aber ich möchte nicht, dass die (Stadt-)Regierung bestimmt was zulässige Meinungsäußerungen sind.

Barcamp Bonn 

@VictorVenema dann dürfte die Stadt niemanden unterstützen. Aber es geht nicht darum eine Meinung zu unterstützen sondern es Menschen ermöglichen die Stadt besser kennenzulernen

Barcamp Bonn 

@askans Es geht hier nicht nur um "About Bonn". In ein Rechtsstaat müssen wir Regeln machen die für alle gelten und uns schützen wenn die Obrigkeit nicht nur das beste mit uns vor hat.

Wir sollten kein Staatsfernsehen oder Staatszeitungen haben. Aber sogar ohne die Informations- und Nachrichtenflussen zu dominieren, gibt es Probleme mit systematische Korruption: Wir haben unter Trump gesehen wo dies hin führt: eine Regierung die Werbung für Produkte von Trump's Unterstutzer. 1/2

Barcamp Bonn 

@askans Es gibt, aus guten Grund, strenge Regeln wofür die Bundesregierung PR machen darf. Es sollte nie ausarten in einer Kampagne die bestimmte Parteien hilft.

Vor allem in ein Klüngelstadt wie Bonn, wo Leute es normal finden ihre Arbeitsstelle zu benutzen Freunde zu helfen, sollten solche Regeln sehr klar sein.

Die Stadt kann eine neutrale Ausschreibung machen damit Organisationen aufgebaut werden die es Menschen ermöglichen die Stadt besser kennenzulernen. 2/2

Barcamp Bonn 

@VictorVenema zusammen betrinken, da simmer dabei @Sascha

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung