Folgen

Gelbe Seiten aus der Plastikfolie auspacken, Folie in gelbe, Papier in grüne Papiertonne. 10 Sekunden Lebenszeit für die Katz. Kann jemand diesen Unsinn beenden? Oder muss da noch ein Zettel an den Briefkasten, dass Werbung UND Telefonbücher unerwünscht sind?

@Sascha vor allen Dingen die Kosten für Herstellung, Vertrieb und Entsorgung!

Bei uns (Wuppertal) sind die Altpapiertonnen blau. Falls der Vermieter eine beantragt hat, sonst bringt man das Zeug zu einem der unzähligen Sammelcontainer im Stadtgebiet.

Telefonbücher gibt es regelmäßig im Supermarkt auf Europaletten. Wobei die Mitnahmefrequenz sehr gering ist. Die Paletten stehen gut 2-3 Wochen da rum.

Eine grundsätzliche Frage bleibt: wer benutzt heute noch Telefonbücher?

@Sascha
Ach, die gibt es noch !? Habe ich gefühlt 10 Jahre nicht in Anspruch genommen

@Sascha
Es gibt aber auch noch genug Leute aus der Generation Internetausdrucker, die gerne etwas aus Papier in der Hand halten.

@Sascha Bei uns kommen keine Telefonbücher mehr, die stehen oft vor dem Supermarkt (glaube sogar nicht in Plastik, aber so genau habe ich nicht geguckt) zum mitnehmen noch rum. Aber da fehlen auch nur wenige, wenn...

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung