Folgen

Erster Arbeitstag nach dem Urlaub begann gestern um 21 Uhr mit einer kaputten Datenbank (die um 3 Uhr dann wieder lief) und endet heute um 22:15 Uhr. Arbeite ich zu viel? 🤪

@Sascha Die Stichprobe ist etwas zu klein. Wenn das aber linear so weitergeht, lautet die Antwort klar "ja"!

Engel. @schreiblehrling @Sascha
„Wer immer strebend sich bemüht, Den können wir erlösen.“
, II, Vers 11936 ff.

@Sascha nein, diese Mehrarbeit war ja von deinem Arbeitgeber (Dir) angeordnet. Daher steht dir jetzt laut deinem (nicht existierenden) Tarifvertrag ein sofortiger Zeitausgleich in gleicher Höhe zu, alternativ kannst du die angeordneten Mehrarbeitsstunden doppelt anrechnen auf die Arbeitszeit von 40h pro Woche ;-)

@vilbi Ehrlich: so habe ich nie denken können, deswegen bin ich ja doch ganz froh Selbstständig zu sein.

@vilbi

ROFL.... Das erinnert mich an diese kommunistischen Ländern die ich Ende der 80er fürs Business schon bereist habe. Deswegen sind die alle unter gegangen und Trabi oder Wolga war der beste Ausstoß. :-) Leider erinnert sich an das niemand mehr und jetzt kommen bei uns so Wünsche, bzw. Umsetzungen hoch. *Schlimm*

@Sascha

@kmj
Das genaue Vorgehen in und Leben mit diesen Strukturen werde ich vor lauter Kopfschütteln nie lernen, auch wenn um mich herum diese Prozesse so gelebt werden. Aber die Sicherheit dieser Strukturen schätze ich schon…
@Sascha

@vilbi

Die Sicherheit in den ehemaligen Kommunistischen Ländern war aber auch zweifelhaft. Wenige die es sich richten konnten, die Masse arm und mit diktatorischen Strukturen gefesselt.

Im Endeffekt Fensterkit für alle aufs Teller und Kaviar für ein paar auserwählte. Da ist eine Leistungsorientierte Gesellschaft schon besser, wobei es aktuell aufgrund der Konzentrierung einiger Großkonzerne ein Risiko gibt.

@Sascha

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.
Impressum
Datenschutzerklärung