Folgen

Ein ist ja wirklich 'n praktisches Werkzeug und ich könnte es jetzt gerade sehr gut gebrauchen, wenn da nicht die Sache mit der unlöschbaren "Verewigung" wäre.

Hier ist man schon dran (siehe "zu 3") unter zum.de/portal/blog/kdautel/Das Das wird wohl aber noch dauern und ich bräuchte es dieses Wochenende.

Habt habt ihr Tips, wo ich derweil eins anlegen kann?

Passwortgeschützt würde zumindest auch schon mal helfen.

Es ist für einen relativ geschlossenen Teilnehmerkreis, den ich auch per Mail erreichen kann.

@KultimO So etwas wie das Piratenpad mit der Teamfunktion klingt gut. Aber müssen die just diese Woche den Dienst einstellen?! 😩
wiki.piratenpartei.de/Piratenp

@KultimO Zur Erläuterung noch:

Die Teilnehmergruppe hat zum Großteil extrem wenig Sinn für Technik bis hin zu Technikaversion. Manche von ihnen (die dann allerdings wohl auch beim Etherpadschreiben nicht mitmachen würden) haben nicht einmal E-Mail. Das heißt, je näher an "auf Link klicken und drauf losschreiben", um so besser.

CMS fällt daher weg, weil ich ihnen nicht zumuten kann, dass sie dann ihren Bereich zum Schreiben finden usw. Selbst, wenn es nur eine Seite ist, ist so ein Backend für das konkrete Vorhaben einfach zu komplex.

Habt ihr ggf. noch andere Ideen außer das Standard- (lite)?

@KultimO Ich war mal auf eine Seite mit dutzende Etherpad-lite Anbieter. Also wenn das reicht, sollte es alternativen zum Piratepad geben. (& die Piraten werden eine Alternative bereitstellen, wenn ich es richtig verstehe.)

Zusammen einen Text schreiben geht sehr gut mit Google Docs & auch Microsoft hat Word als Service online(dafür muss man aber vielleicht zahlen).

Es gibt noch einige online Tools auf Basis von LaTeX. Es ist WYSIWYG, aber vielleicht doch etwas kompliziert für Leute ohne Mail.

@jedie sieht nach ersten Tests echt super aus! 🙆 👏 Ich nehm das mal für mein aktuelles Projekt. Besten Dank! Merci ;-)

@KultimO

pad.toot.koeln kannst du solange nutzen

@KultimO
Ich lege immer eins bei yourpart.eu/ an. Da kannst du beim ersten ankreuzen, das es bei 30 Tage Nutzung ohne aktivitäten, gelöscht wird

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz von Bonn.digital für Bonn und alle, die Bonn mögen.