Neuere anzeigen

KGSt, die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement, Bericht:

in . Ein Baustein für mehr . Teil 1: Grundverständnis, Potenziale und Herausforderungen (5/2021) kgst.de/dokumentdetails?path=/

Zeige Konversation

Die KGSt, die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement, organisiert in Oktober ein Forum in Bonn. kgst.de/programm-kgst-forum-20

Zu digitaler Wandel, strategische Steuerung, Führungskompetenz, Smart City, OZG

Heute Abend ist unsere Kanzlerkandidatin Annalena zu Gast bei der Schlussrunde.

Um 20.15 Uhr diskutieren die Spitzenkandidat*innen aller im Bundestag vertretenen Parteien drei Tage vor der Bundestagswahl in ARD und ZDF. Schaltet ein!

t3n-Wahlcheck: Die Pläne der Parteien zu und t3n.de/news/t3n-wahlcheck-date

Hätte nicht erwartet, dass die Union dies so offen zugibt:
"Damit Daten wirklich zum Treiber für Innovation werden, müssen Dateninfrastrukturen leistungsfähiger, die Datennutzung umfassender und der Datenaustausch intensiver werden."

Netzwerk Deutschland (auf 🐦 ): "Wir haben Die gefragt, welche Maßnahmen sie für planen. In fast allen Punkten wollen sie unseren Forderungen nachkommen!"

Wahlprüfsteine: send-ev.de/2021/09/14/wahlprue

Forderungen: send-ev.de/social-entrepreneur

Goering Eckardt: invidious.snopyta.org/watch?v=

Sven Giegold (auf 🐦 ): "Für Klimaschutz, Innovation & sozialen Fortschritt brauchen wir Social Entrepreneurs, gemeinwohlorientierte Startups, und Sozialunternehmen."

Ein Maskenverweigerer bringt einen Menschen um, und sofort haben wir den wahren Schuldigen identifiziert: MESSENGER. Die können VERSCHLÜSSELN. Das ist noch schlimmer als Killerspiele. Dagegen muss endlich was unternommen werden

"Deshalb fordern wir im Interesse einer zukunftsfähigen Digitalisierung von der nächsten Bundesregierung: den Aufbau genossenschaftlich organisierter digitaler Plattformen, damit der digitale Wandel möglichst vielen Menschen Arbeit bietet. Zugleich müssen neue Governance-Strukturen etabliert werden, die diese genossenschaftlichen Plattformen gegenüber Aktiengesellschaften wettbewerbsfähiger werden lassen."

brot-fuer-die-welt.de/blog/202

Verbraucherschützer gegen rechtswidrige Cookie-Banner golem.de/news/abmahnungen-verb

"Bei einer Untersuchung [der Verbraucherzentralen] von 949 Webseiten hätten zehn Prozent der Firmen mit ihren eindeutig gegen die Vorgaben des und der verstoßen ...

Neben den eindeutig rechtswidrigen Bannern habe es auch viele Einblendungen gegeben, die sich in einer rechtlichen Grauzone bewegten."

Unterausschusses für Digitalisierung und Organisation tagt heute ab 18 Uhr.

Infos zur Tagesordnung und Livestream gibt es hier:
bonn.de/service-bieten/stadtpo

Spotlight on Big Tech’s lobbying in Brussels globalwitness.org/en/blog/eu-t

"Under the banner of the European campaign , Global Witness is launching a new Twitter Bot - EUTechWatch - which [puts] a spotlight by tweeting about the meeting and requesting information on what was discussed via Freedom of Information Requests."

The irony of using a Twitter bot. But, okay, this way you can @ the politicians to let them know we are watching.
nitter.net/eutechwatch

* Wir wollen die Gewährleistungsfristen auf 4 Jahre verdoppeln.

* Ein digitaler Gebäude-Materialpass mit Infos der verwendeten Materialien macht Gebäude zu Rohstoffminen.

* Wir wollen Alternativen zu sozial-ökologisch problematischen Rohstoffen fördern. 7/n

Zeige Konversation

Zusammenfassung Digitale Themen Programm der Grünen.

Thema:
# Lebensgrundlagen schützen

* Mit einem Recht auf Reparatur wollen wir Elektroschrott von vornherein vermeiden. Mindestens für die erwartbare Lebensdauer müssen Ersatzteile und Software-Updates kostengünstig erhältlich

* Ein Label soll erkennbar und vergleichbar machen, wie lange Ersatzteile und Software-Updates zur Verfügung gestellt werden. 6/n

Zeige Konversation

Morgen, den 22. September um 12:30 Uhr, Robert Habeck auf dem Münsterplatz in .

Bezüglich der #Digitalisierung waren die letzten vier Jahre nicht nur verschenkte Jahre, wir sind in europäischen & internationalen Vergleichen sogar weiter abgerutscht. Wir brauchen endlich einen echten digitalpolitischen #Aufbruch und #KeinWeiterSo THREAD 👇

* Wir wollen den Hightech-Standort EU ausbauen und europäische Souveränität in den Bereichen KI, Quantencomputing, IT-Sicherheit, Kommunikations- und Biotechnologie und bei ökologischen Batteriezellen.

* Aus Hochschulen, Mittelstand und Zivilgesellschaft sollen regionale Innovations-Ökosysteme entstehen. Sozial-ökologische Kriterien sollen in der Gründungsfinanzierung wichtiger werden.

* Wir unterstützen Smart-City-Projekte zur Förderung des Aufbaus unabhängiger digitaler Plattformen. 5/n

Zeige Konversation

# Effizient wirtschaften

* Wir wollen Monopole bekämpfen durch Prüfungen des Kartellamtes, Interoperabilität über offene Schnittstellen, 25 % Digitalkonzernsteuer für Google, Facebook und Co., Netzneutralität.

* Ein digitaler Produktpass soll das Finden und Bewerten von Qualitätsprodukten erleichtern.

* IT-Sicherheit und Datenschutz als Standortvorteil: Wir wollen eine europäische Cloud-Infrastruktur (dezentral und interoperabel). 4/n

Zeige Konversation

Was wir brauchen ist eine breit getragene #Medienvielfaltsförderung nach skandinavischem Vorbild: Durch steuerrechtliche Anerkennung der #Gemeinnützigkeit und mit Hilfe eines staatsfernes Bund-Länder-Fördermodells für Lokal- und #Regionaljournalismus.
margit-stumpp.de/allgemein/onl

Zeige Konversation

Wie stehen die Parteien bei der #btw21 zum Einsatz von Staatstrojanern, zu künstlicher Intelligenz und zum #Datenschutz? Die Kolleg*innen von @netzpolitik_org haben sich für euch durch die #Wahlprogramme gekämpft. netzpolitik.org/2021/bundestag

🌻 GRÜN ist die beste Wahl für queers! 🏳️‍🌈 Die Grünen wollen ganze 24 Forderugen des #LSVD zur #Bundestagswahl realisieren. Vom #Selbstbestimmungsgesetz bis zu mehr #LSBTIQ in den Lehrplänen. Deshalb: am 26.9. #DieGrünen wählen! 🗳🏳️‍🌈
lsvd.de/de/politik/aufklaerung

MONITOR: Gezielte Manipulationen: Fake-Kampagnen zur Bundestagswahl

Heute Abend auch im WDR-Fernsehen um 22:45 Uhr. 2/2

Zeige Konversation
Ältere anzeigen
Bonn.social

Bonn.social ist eine Mastodon-Instanz für Bonn und alle, die Bonn mögen.

Impressum, Datenschutzerklärung